Deutsch

Problem: Nach dem Überschreiben eines Feature-Service werden die hinzugefügten Feature-Layer in einer Webkarte nicht angezeigt

Beschreibung

Nach dem Hinzufügen eines Layers zu einem Feature-Service und dem Überschreiben des Service in ArcMap oder ArcGIS Pro wird nach dem Veröffentlichen des Feature-Service in ArcGIS Online der hinzugefügte Layer auf der Webkarte nicht angezeigt. Wenn jedoch auf den REST-Endpunkt des Feature-Service zugegriffen wird, dann wird der hinzugefügte Layer angezeigt.

Ursache

Dies ist das erwartete Verhalten beim Überschreiben eines Feature-Service in einer Webkarte. Wenn ein Feature-Service überschrieben wird, wird die JSON-Datei des Feature-Service entsprechend den Änderungen aktualisiert. Da die JSON-Datei der Webkarte, die den Feature-Service enthält, jedoch statisch bleibt, werden die Änderungen an den Services nicht in die Webkarte übernommen.

Lösung oder Problemumgehung

Als Workaround können Sie in der Webkarte den vorhandenen Feature-Service entfernen, den neuen, erneut veröffentlichten Feature-Service mit dem neuen Layer hinzufügen und die Webkarte speichern. Der hinzugefügte Layer wird auf der Karte und im Bereich Inhalt angezeigt.

Hinweis:
Beim Entfernen des vorhandenen Feature-Service bleiben die Pop-up-Konfigurationen des Feature-Service in der Webkarte nicht erhalten. Die Pop-ups müssen noch einmal für den neuen Feature-Service konfiguriert werden. Weitere Informationen zum Konfigurieren von Pop-ups finden Sie unter Konfigurieren von Pop-ups.

Referenzinformationen