Deutsch

FAQ: Wozu dienen die "user.config"-Dateien in ArcMap und ArcGIS Pro?

Frage

Wozu dienen die "user.config"-Dateien in ArcMap und ArcGIS Pro?

Antwort

In ArcMap wird die "user.config"-Datei zum Speichern der Registrierungsschlüssel und der Einstellungen zum Suchfenster für das Benutzerkonto verwendet, das auf die Anwendung zugreift. Die "user.config"-Datei für ArcMap befindet sich unter Windows im folgenden Verzeichnis:

C:\Benutzer\\AppData\Local\ESRI\DefaultDomain_Path_\\
Hinweis:
Der Ordner Application Data (oder AppData) ist standardmäßig ausgeblendet. Weitere Informationen zum Anzeigen von ausgeblendeten Ordnern unter Windows finden Sie unter Anzeigen versteckter Dateien.

In ArcGIS Pro werden in der "user.config"-Datei personalisierte Voreinstellungen wie Geoverarbeitungs-, Such- und Zuordnungseigenschaften gespeichert. Ferner wird in der Datei der Speicherort aktueller Projekte gespeichert, auf die über die Startseite in ArcGIS Pro zugegriffen wird. Die "user.config"-Datei für ArcGIS Pro befindet sich unter Windows im folgenden Verzeichnis:

C:\Benutzer\\AppData\Local\ESRI\ArcGISPro.exe_StrongName_\

Die "user.config"-Dateien können gelöscht werden. Wenn Sie die "user.config"-Dateien löschen, werden in ArcMap bzw. ArcGIS Pro die Standardeinstellungen wiederhergestellt. Beim nächsten Aufruf von ArcMap bzw. ArcGIS Pro wird eine neue "user.config"-Datei erstellt.

Related Information