Deutsch

FAQ: Mit welchen Ressourcen können Szenen-Layer erfolgreich in ArcGIS Enterprise bereitgestellt werden?

Frage

Mit welchen Ressourcen können Szenen-Layer erfolgreich in ArcGIS Enterprise bereitgestellt werden?

Antwort

Geografische Informationen, die in drei Dimensionen (3D) gerendert werden, bieten eine realistischere Darstellung der physischen Welt. Dadurch wird es für Menschen einfacher, mit ihnen zu interagieren und sie zu verstehen. Mit ArcGIS Pro und ArcGIS Enterprise können Sie Szenen-Layer für die Darstellung geographischer 3D-Daten erstellen. 3D-Daten sind jedoch häufig komplex und benötigen möglicherweise mehr Rechenressourcen als andere Datentypen. 

Mithilfe der nachfolgenden Artikel können Sie besser verstehen und planen, was für die erfolgreiche Bereitstellung von Szenen-Layern in ArcGIS Enterprise erforderlich ist. Der erste Artikel ArcGIS Enterprise deployment guide—3D data as scene layers bietet einen Überblick über die Konzepte und technischen Details, die sich auf den Speicherplatz und die Nutzung von Szenen-Layern auswirken. Er ist hilfreich für GIS-Manager, die für die Implementierung von 3D-Szenen-Layern in ArcGIS Enterprise zuständig sind, für IT-Mitarbeiter, die für den Kauf, die Konfiguration und die Wartung der zur Speicherung und Nutzung von Szenen-Layern benötigten Ressourcen verantwortlich sind, sowie für jeden, der an einer Beschreibung der technischen Aspekte von Szenen-Layer-Bereitstellungen interessiert ist. Der zweite Artikel ArcGIS Enterprise deployment guide—Scene layer benchmark testing enthält Anweisungen und Beispieldaten mit denen IT-Mitarbeiter Benchmark-Tests durchführen können. Mit diesen Tests kann einfacher eingeschätzt werden, welche Ressourcen für die Implementierung von Szenen-Layern in der ArcGIS Enterprise-Bereitstellung einer Organisation erforderlich sind.

Related Information

Zuletzt geändert: 5/17/2021

Artikel-ID: 000025639