Deutsch

FAQ: Ist es möglich, mehrere ArcGIS Enterprise-Lizenzen gleichzeitig hinzuzufügen?

Frage

Ist es möglich, mehrere ArcGIS Enterprise-Lizenzen gleichzeitig hinzuzufügen?

Antwort

Ja. Esri führt mit jeder neuen ArcGIS Enterprise-Version Änderungen ein und fügt neue Funktionen wie z. B. Cloud-Fähigkeit, Containerisierungsoptionen und den Zugriff auf bestimmte Anwendungen hinzu. Seit Version 10.8.1 besteht die Möglichkeit, mehrere Lizenzen gleichzeitig zuzuweisen.

Die Zuweisung mehrerer Lizenzen ist angesichts der jüngsten Lizenzierungsänderungen, die Esri für ArcGIS for Power BI und ArcGIS Tracker angekündigt hat, von besonderer Relevanz. Damit diese Funktion auch für ältere ArcGIS Enterprise-Versionen verfügbar ist, hat der Esri Support ein Skript entwickelt, mit dem mehreren Benutzern gleichzeitig Lizenzen für die ArcGIS Premium App zugewiesen werden können. Dieses auf ArcGIS for Power BI zugeschnittene Skript wird als Beispiel bereitgestellt.

Es ist nur für ArcGIS Enterprise 10.8.x mit ArcGIS for Power BI erforderlich.

Hinweis: Bearbeiten Sie die vorhandene Lizenzdatei für ArcGIS Enterprise 10.7 oder 10.8, und laden Sie sie in Portal for ArcGIS, bevor Sie das Skript für eine Premium-App ausführen. Weitere Informationen finden Sie unter How To: Bearbeiten von Lizenzdateien in My Esri für Versionen ab Portal for ArcGIS 10.7.

Anweisungen

Das Skript wird mit entsprechenden Anweisungen in ein Jupyter Notebook gepackt. Es kann in folgenden Umgebungen ausgeführt werden:

  • Unter Jupyter Notebooks in ArcGIS Pro
  • ArcGIS Notebooks Server
  • In einer anderen Jupyter Notebooks-Umgebung, sofern die ArcGIS Python-API und die pandas-Bibliotheken vor der Ausführung ordnungsgemäß geladen wurden

Das Skript besteht aus vier Komponenten:

  1. Ermittelt das GIS und meldet den Benutzer mit Administrator-Anmeldeinformationen an.
  2. Ermittelt, welche der Premium-App-Lizenzen der Lizenzdatei bei der Skriptausführung zugewiesen werden soll (in diesem Fall Power BI) und führt die Anzahl der vorhandenen Lizenzen auf.
  3. Ermittelt Benutzertypen und fügt sie zur Liste der Benutzernamen hinzu.
  4. Weist den Benutzern in der Liste die Power BI-Lizenzen zu und prüft abschließend, ob alle Lizenzen ordnungsgemäß hinzugefügt wurden.

Diese Funktionen müssen an die jeweilige Umgebung angepasst werden, damit sie ordnungsgemäß funktionieren.Zwar bezieht sich das vorliegende Beispiel auf Power BI, das Skript kann aber auch Lizenzen für andere ArcGIS Premium-Apps wie ArcGIS Tracker, ArcGIS Pro usw. zuweisen.

Hinweis: Bei Fragen oder Problemen mit diesem Skript veröffentlichen Sie bitte einen Beitrag im ArcGIS Enterprise-Bereich der Esri Community. Supportberechtigte mit aktiven Wartungssubskriptionen können sich bei Fragen oder Problemen mit der Zuweisung von Lizenzen an den technischen Support von Esri  wenden. Wenn Sie Hilfe beim Anpassen des Skripts für bestimmte Umgebungen benötigen, wenden Sie sich an Esri Services.Für Benutzer mit geringen fokussierten Anforderungen hat Esri Services neue kompakte Retainer-Pakete eingeführt, die sich gut für solche Szenarien eignen.

Related Information

Zuletzt geändert: 3/25/2021

Artikel-ID: 000025263

Software: ArcGIS Tracker (iOS) 20.2.0, 20.1.0, 19.4.0, 19.3.1, 19.3.0, 19.2.0, 19.1.1, 19.1.0