Deutsch
Continue in the app
Be The First To Get Support Updates
Want to know about the latest technical content and software updates?

How To: Berechnen der Summe von Wiederholungen in ArcGIS Survey123

Zusammenfassung

Durch die Berechnung der Summe von Wiederholungen können Benutzer den Gesamtwert in mehreren Wiederholungsfragen zusammenfassen, die im selben primären Datensatz beantwortet wurden. Beispielsweise um die bei einer Objektinspektion insgesamt untersuchten Elemente zu erfassen, um die Gesamtmenge der von einer Chemieanlage entsorgten chemischen Abfälle zu ermitteln oder um die Gesamttonnage der in einem Wohngebiet gesammelten Wertstoffe zu ermitteln.

In diesem Artikel besteht der Wiederholungsbereich aus den Details der in einigen Lagern erfassten Artikel. In einen Wiederholungsdatensatz werden jeweils die Details eines Artikeltyps eingetragen. Die Funktion "sum()" wird verwendet, um die Gesamtzahl der Artikel und die Gesamtzahl der erfassten Boxen aus mehreren Wiederholungsdatensätzen basierend auf den erfassten Artikeltypen zu berechnen.

Die Felder in der XLSForm-Tabelle, die mit der Funktion

Vorgehensweise

Die Summe von Wiederholungen wird mit der Funktion sum() außerhalb des Wiederholungsbereichs berechnet. Gehen Sie wie folgt vor, um die Summe von Wiederholungen in ArcGIS Survey123 zu berechnen.

  1. Öffnen Sie ArcGIS Survey123 Connect, und erstellen Sie mithilfe der Vorlage Advanced einen Survey.
  2. Klicken Sie auf das Symbol XLSForm-Tabelle öffnen, um das Excel-Formular zu öffnen.
  3. Konfigurieren Sie das Formular so, dass es anschließend einen Wiederholungsbereich enthält.
  4. Erstellen Sie außerhalb des Wiederholungsbereichs eine Frage vom Typ integer oder decimal. Berechnen Sie in der Spalte calculation die Summe von Wiederholungen mithilfe der Funktion sum().

    In der folgenden Abbildung ist die Funktion sum() dargestellt, die in der Spalte calculation außerhalb des Wiederholungsbereichs konfiguriert wurde. Die Funktion sum() wird verwendet, um die Gesamtzahl der Artikel und die Gesamtzahl der erfassten Boxen basierend auf den in den Wiederholungsdatensätzen bereitgestellten Details zu berechnen.

Die XLSForm-Tabelle mit der außerhalb des Wiederholungsbereichs verwendeten Funktion
Hinweis: Andere Aggregatfunktionen wie count(), max() und min() können ebenfalls über die Wiederholungsdatensätze berechnet werden. Diese Funktionen können für Wiederholungen im selben primären Datensatz, nicht jedoch in Wiederholungsdatensätzen im Survey verwendet werden.
  1. Speichern Sie das Excel-Formular, und veröffentlichen Sie den Survey. In der folgenden Abbildung ist die Summe aller Wiederholungen dargestellt, die im Survey-Formular automatisch berechnet wurde.
Die im Survey-Formular berechnete Summe der Wiederholungen

Bei der Anzeige des gehosteten Feature-Layers in Map Viewer werden in der Attributtabelle die Summe von Wiederholungen und andere Aggregatfunktionen angezeigt, die im Survey-Formular konfiguriert wurden. In der folgenden Abbildung ist die Summe der Artikel und Boxen dargestellt, die in einer Survey-Antwort mit drei Wiederholungsdatensätzen erfasst wurden.

In der Attributtabelle ist die Summe der Artikel und Boxen dargestellt, die in einer Survey-Antwort mit drei Wiederholungsdatensätzen erfasst wurden.

Die einzelnen Datensätze der jeweiligen Wiederholungsdatensätze werden in der Tabelle mit den zugehörigen Datensätzen gespeichert. In der folgenden Abbildung sind die Details der drei Wiederholungsdatensätze dargestellt, die in einer Survey-Antwort gesendet wurden. Die Spalte mit den insgesamt erfassten Artikeln in der Attributtabelle wird basierend auf der Summe der Spalte mit der Anzahl der erfassten Artikel in dieser Tabelle mit den zugehörigen Datensätzen berechnet.

Der zugehörige Datensatz, der die Details der drei Wiederholungsdatensätze enthält

Referenzinformationen

Zuletzt geändert: 4/27/2022

Artikel-ID: 000021664

Software: Andere Apps ArcGIS.Survey123.Connect ArcGIS Online Current