Deutsch

How To: Verwenden einer Prüfsumme (MD5)

Zusammenfassung

Was ist eine Prüfsumme?

Eine Prüfsumme ist eine Folge aus Zahlen und Buchstaben, die verwendet wird, um eine Datei eindeutig zu identifizieren. In der Regel wird eine Prüfsumme verwendet, um zu überprüfen, ob eine Kopie einer Datei, zum Beispiel die heruntergeladenen Kopien von ArcGIS-Produktinstallations- oder Patch-Dateien, mit dem entsprechenden Original identisch ist.

Wie funktioniert eine Prüfsumme?

Eine Datei wird einem Algorithmus zugeführt, der eine eindeutige alphanumerische Zeichenfolge ausgibt, die als Prüfsumme oder auch als "Hash" bezeichnet wird. Auch bei geringsten Unterschieden zwischen Dateien werden unterschiedliche Prüfsummenwerte generiert.

Zum Generieren eines Prüfsummenwertes können mehrere Algorithmen verwendet werden. Der von Esri verwendete Algorithmus zum Generieren von Prüfsummenwerten ist MD5. Weitere Algorithmen sind SHA-1, SHA-256 und SHA-512.

Abbildung des Vorgangs beim Überprüfen der Prüfsumme einer Datei

Unter welchen Umständen sollte ein Prüfsummenwert überprüft werden?

Dateien können beim Herunterladen, Senden oder Speichern verändert werden. Wenn zum Beispiel beim Herunterladen ein Problem mit der Netzwerkverbindung besteht, wird die Datei möglicherweise nicht ordnungsgemäß heruntergeladen. Probleme mit der Speicherung auf Festplatten können auch zu einer Veränderung der Dateien führen.

Hinweis: Mit der Prüfsumme kann jeder Dateityp überprüft werden. Die in diesem Artikel beschriebene Vorgehensweise bezieht sich auf Installationsprogramme und ausführbare Dateien.

Vorgehensweise

Berechnung der Prüfsumme einer Datei (Windows)

  1. Öffnen Sie Windows PowerShell im Windows-Menü.
Abbildung von Windows Powershell
  1. Geben Sie Get-FileHash ein.
Abbildung des Bereichs
  1. Ziehen Sie die zu überprüfende Datei aus dem lokalen Verzeichnis in das Powershell-Fenster. Wenn die Datei auf einem Netzlaufwerk gespeichert ist, öffnen Sie das Verzeichnis der Datei über einen UNC-Pfad oder über einen in Windows Explorer zugeordneten Laufwerksbuchstaben, und ziehen Sie die Datei wie im Folgenden dargestellt per Drag & Drop in das Fenster "PowerShell". In diesem Beispiel wird die ausführbare ArcGIS Pro 2.3-Datei verwendet.
Die Abbildung zeigt das Ziehen der Datei per Drag & Drop aus Windows Explorer.
  1. Geben Sie direkt hinter dem Dateinamen mittels LEERTASTE ein Leerzeichen und dann -Algorithm MD5 ein, um sicherzustellen, dass der Algorithmus MD5 verwendet wird. Das folgende Beispiel zeigt den endgültigen Befehl, wobei <Dateipfad> der vollständige Pfad der Datei ist. In diesem Beispiel lautet der Pfad 'C:\arcgis\ArcGISPro_23_167023.exe'.
Get-FileHash <Dateipfad> -Algorithm MD5
  1. Drücken Sie die Eingabetaste. Die Ausgabe ist der mit dem Algorithmus MD5 generierte Prüfsummenwert.
Abbildung des Bereichs
 
  1. Vergleichen Sie den ausgegebenen Prüfsummenwert mit den von Esri bereitgestellten Prüfsummenwerten. Produkt-Downloads können auf der Seite "Downloads" auf My Esri überprüft werden.
    1. Zu My Esri wechseln
    2. Klicken Sie auf Eigene Organisationen.
    3. Klicken Sie auf Downloads.
    4. Wählen Sie Downloads anzeigen für den Namen und die Version des gewünschten Produkts aus.
    5. Erweitern Sie auf der Registerkarte Komponenten herunterladen das Menü Produktkomponenten, und suchen Sie das gewünschte Produkt.
    6. Klicken Sie auf Zusätzliche Informationen, um die aufgeführte Prüfsumme anzuzeigen.
Abbildung der Downloads von My Esri

Berechnung der Prüfsumme einer Datei (Linux)

  1. Ändern Sie das Verzeichnis in den Speicherort der Datei.
  2. Geben Sie md5sum, dann ein Leerzeichen und direkt dahinter den vollständigen Namen der Datei ein.
md5sum ArcGIS_Server_Linux_1061_164044.tar.gz
  1. Drücken Sie die Eingabetaste, um den Befehl auszuführen. Die Ausgabe ist der mit dem Algorithmus MD5 generierte Prüfsummenwert, an den der Dateiname angehängt wurde.
85bb36e13c3b00fabcd97ff3f244bd26 ArcGIS_Server_Linux_1061_164044.tar.gz
  1. Vergleichen Sie den ausgegebenen Prüfsummenwert mit den von Esri bereitgestellten Prüfsummenwerten. Produkt-Downloads können auf der Seite Downloads auf My Esri überprüft werden.
    1. Zu My Esri wechseln
    2. Klicken Sie auf Eigene Organisationen.
    3. Klicken Sie auf Downloads.
    4. Wählen Sie Downloads anzeigen für den Namen und die Version des gewünschten Produkts aus.
    5. Erweitern Sie auf der Registerkarte Komponenten herunterladen das Menü Produktkomponenten, und suchen Sie das gewünschte Produkt.
    6. Klicken Sie auf Zusätzliche Informationen, um die aufgeführte Prüfsumme anzuzeigen.
Abbildung der Downloads von My Esri

Referenzinformationen

Zuletzt geändert: 12/3/2021

Artikel-ID: 000020408

Software: ArcGIS Data Store 10.9.1, 10.9, 10.8.1, 10.8, 10.7.1, 10.7, 10.6.1, 10.6, 10.5.1, 10.5, 10.4.1, 10.4, 10.3.1, 10.3 ArcGIS Server 10.9.1, 10.9, 10.8.1, 10.8, 10.7.1, 10.7, 10.6.1, 10.6, 10.5.1, 10.5, 10.4.1, 10.4, 10.3.1, 10.3, 10.2.2, 10.2.1, 10.2, 10.1, 10 Portal for ArcGIS 10.9.1, 10.9, 10.8.1, 10.8, 10.7.1, 10.7, 10.6.1, 10.6, 10.5.1, 10.5, 10.4.1, 10.4, 10.3.1, 10.3, 10.2.2, 10.2.1, 10.2 ArcGIS Pro 2.9, 2.8.3, 2.8.2, 2.8.1, 2.8, 2.7.4, 2.7.3, 2.7.2, 2.7.1, 2.7, 2.6.8, 2.6.7, 2.6.6, 2.6.5, 2.6.4, 2.6.3, 2.6.2, 2.6.1, 2.6, 2.5.2, 2.5.1, 2.5, 2.4.3, 2.4.2, 2.4.1, 2.4, 2.3.3, 2.3.2, 2.3.1, 2.3, 2.2.4, 2.2.3, 2.2.2, 2.2.1, 2.2, 2.1.3, 2.1.2, 2.1.1, 2.1, 2.0.1, 2.0, 1.4.1, 1.4, 1.3.1, 1.3, 1.2