Deutsch
Continue in the app
Be The First To Get Support Updates
Want to know about the latest technical content and software updates?

Error: Dieser Survey kann nicht veröffentlicht werden. Pro Tabelle ist nur ein Geometriefeld zulässig; in (Survey-Titel) wurden (Anzahl X) gefunden

Fehlermeldung

Bei dem Versuch, einen einzelnen Survey mit mehreren Geopunkten zu veröffentlichen, wird die folgende Fehlermeldung zurückgegeben:

Error:   
Dieser Survey kann nicht veröffentlicht werden. Pro Tabelle ist nur ein Geometriefeld zulässig; in (Survey-Titel) wurden (Anzahl X) gefunden.
The error message

Ursache

In Survey123 for ArcGIS kann lediglich ein Geometriedatensatz pro gesendetem Survey erstellt werden.

Lösung oder Problemumgehung

Wählen Sie einen der folgenden Workarounds, um einen Survey mit mehreren Geopunkten zu konfigurieren.

Verwenden von Wiederholungen

In Survey123 Connect for ArcGIS 3.0 und höheren Versionen können mit Wiederholungen mehrere Geopunkte konfiguriert werden. Durch Wiederholungen wird eine zugehörige, mit der Haupttabelle des Survey verknüpfte Tabelle zum Speichern einer zusätzlichen Geometrie und Hinzufügen von Punkten auf der Karte erstellt. Diese Methode ist geeignet, um personenbezogene Daten von Mitarbeitern zu erfassen, Patienten und die jeweiligen Notfallkontakte zu verorten oder Details zu Hochschulabsolventen und entsprechenden Außendienstpositionen zu sammeln.

In diesem Beispiel werden zwei Geopunkte in einem einzelnen Survey konfiguriert, um die Position eines Patienten sowie die Position des entsprechenden Notfallkontaktes zu ermitteln. Durch das Senden von zwei Surveys werden vier Punkte auf der Karte erstellt. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um einen Survey mit mehreren Geopunkten unter Verwendung von Wiederholungen zu erstellen:

  1. Erstellen Sie in Survey123 Connect for ArcGIS einen Survey mit der Vorlage Advanced.
  2. Konfigurieren Sie das Excel-Formular wie nachstehend gezeigt mit Wiederholungen:
    1. Eine Geopunkt-Frage außerhalb einer Wiederholung
    2. Eine Geopunkt-Frage innerhalb einer Wiederholung
    3. Geben Sie in der Spalte repeat_count die Anzahl der Wiederholungen an.
      In diesem Beispiel ist Patient's Location der Geopunkt außerhalb einer Wiederholung und die Angabe für Location des Notfallkontakts der Geopunkt innerhalb einer Wiederholung. Die Wiederholungsanzahl "1" bedeutet, dass zur Repräsentation des Geopunkts innerhalb der Wiederholung ein zusätzlicher Punkt auf der Karte dargestellt wird.
Configure the form using repeats
  1. Klicken Sie auf Speichern.
  2. Veröffentlichen Sie den Survey.

In der Abbildung unten ist der Survey auf Benutzerseite zu sehen. Im Survey wurden zwei Geopunkte erfolgreich konfiguriert.

The survey from the user's end

Nach dem Senden der Survey-Einträge werden die Punkte auf der Karte dargestellt und können in Map Viewer angezeigt werden. In der Abbildung unten sind die erfassten Daten nach dem Senden von zwei Einträgen dargestellt. Die Positionen der beiden Patienten und der beiden jeweiligen Notfallkontakte werden auf der Karte dargestellt.

This shows the points collected in map viewer.
Hinweis:
Zugehörige Tabellen können angezeigt werden, indem Sie in der Attributtabelle auf Anzeigen The Show icon klicken. In der Abbildung unten ist ein Beispiel für einen Survey mit einem einzelnen zugehörigen Datensatz dargestellt.

One repeat count

Wenn mehrere Wiederholungen vorhanden sind, wird durch jeden Punkt der einzelnen Wiederholungen eine neue Zeile in der zugehörigen Tabelle erstellt. Es ist nicht möglich, in einer Zeile mehrere Punkt-Datensätze zu speichern.

Four repeat counts


Verwenden von NULL-Werten für nachfolgende Geopunkte

In Survey123 Connect for ArcGIS 2.4 und späteren Versionen werden NULL-Werte in der Spalte bind::esri:fieldType des Excel-Formulars unterstützt. NULL-Werte ermöglichen die Konfiguration mehrerer Geopunkte, indem nachfolgende Geopunkte in X- und Y-Feldern statt als Geometrie gespeichert werden. Diese Methode ist geeignet, um in einem Survey nach X- und Y-Daten mehrerer Punkte zu suchen. Dies könnten beispielsweise die möglichen Positionen von Treasure-Hunt-Stationen, die Positionen von Bushaltestellen in einem Wohngebiet oder archäologische Ausgrabungsstätten sein.

In diesem Beispiel sind drei Geopunkte in einem einzelnen Survey als Start-, Mittel- und Endpunkt einer Marathonstrecke konfiguriert. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um einen Survey mit mehreren Geopunkten unter Verwendung von NULL-Werten zu erstellen:

  1. Erstellen Sie in Survey123 Connect for ArcGIS einen Survey mit der Vorlage Advanced.
  2. Konfigurieren Sie das Excel-Formular wie nachstehend gezeigt mit NULL-Werten:
    1. Eine Geopunkt-Frage
    2. Eine (oder mehrere) Geopunktfrage(n) mit dem Wert null in der Spalte bind:esri:fieldType.
Using null values
  1. Mehrere Fragen vom Typ "decimal", je nachdem, wie viele X- und Y-Felder aus den Geopunkten extrahiert werden müssen. In der Spalte calculation ist die Funktion pulldata() konfiguriert.
Extract xy values using the pulldata function
  1. Klicken Sie auf Speichern.
  2. Veröffentlichen Sie den Survey.

In der Abbildung unten ist der Survey auf Benutzerseite zu sehen. Im Survey sind drei Geopunkte konfiguriert.

Survey at the user's end.

In der Abbildung unten sind die erfassten Daten nach der Übermittlung eines Eintrags mit drei Geopunkten dargestellt. Auf der Karte wird nur ein Geopunkt dargestellt, für den in der Spalte bind::esri::fieldType nicht der Wert NULL festgelegt wurde. Geopunkte mit konfigurierten NULL-Werten werden nicht auf der Karte dargestellt. Die X- und Y-Daten der drei Geopunkte sind in der Attributtabelle aufgeführt.

Result in Map Viewer

Referenzinformationen

Zuletzt geändert: 6/20/2019

Artikel-ID: 000019996