Deutsch

Problem: Layer mit GUIDs oder Gruppen-Layer können nicht in Shapefiles exportiert werden

Beschreibung

Mit den Werkzeugen "Feature-Class in Shapefile" und "Feature-Class in Geodatabase" können Layer nicht in Shapefiles exportiert werden, wenn sich der betreffende Layer in einem Gruppen-Layer befindet oder die Quelldaten ein GUID- oder Global-ID-Feld enthalten. Die Werkzeuge geben die folgende Fehlermeldung zurück:

Error: 
Fehler beim Konvertieren: ERROR 000210: Ausgabe kann nicht erstellt werden. 

Ursache

Mögliche Fehlerursachen:

  • Wenn sich der Quell-Layer in einem Gruppen-Layer befindet, finden die Werkzeuge möglicherweise den Ordnernamen nicht, zum Beispiel den Namen des Gruppen-Layers.
  • Da Shapefiles die Datentypen "GUID" oder "Global ID" nicht unterstützen, können die Werkzeuge diese Daten nicht konvertieren.

Lösung oder Problemumgehung

Verwenden Sie eine der folgenden Methoden, um das Problem zu beheben:


Wenn sich der Quell-Layer in einem Gruppen-Layer befindet, dann führen Sie die folgenden Schritte aus:

  1. Erstellen Sie im gewünschten Ausgabeordner einen neuen Ordner mit dem Namen des Gruppen-Layers.
    \
  2. Wählen Sie den übergeordneten Ordner als Ausgabeverzeichnis aus, und führen Sie das Werkzeug aus.


Wenn die Daten Felder des Typs "GUID" oder "Global ID" enthalten, dann verwenden Sie den Befehl "Daten exportieren". Damit werden alle GUID- oder Global-ID-Felder in Textfelder im Ausgabe-Shapefile konvertiert.

  1. Klicken Sie im Inhaltsverzeichnis mit der rechten Maustaste auf den Layer.
  2. Klicken Sie auf Daten > Daten exportieren.
  3. Klicken Sie auf das Ordnersymbol unter Ausgabe-Feature-Class.
    1. Wählen Sie einen Verzeichnispfad für die Ausgabe aus.
    2. Wählen Sie unter Speichern als die Option Shapefile aus.
    3. Geben Sie einen Namen für das Shapefile ein.
    4. Klicken Sie auf Speichern.
  4. Klicken Sie auf OK.

Referenzinformationen