Deutsch

FAQ: Mit welchen Best Practices kann eine Story-Map in eine Host-Story-Map eingebettet werden?

Frage

Mit welchen Best Practices kann eine Story-Map in eine Host-Story-Map eingebettet werden?

Antwort

Das Einbetten einer Story-Map in eine andere Story-Map (die Host-Story-Map) ermöglicht die gezielte Präsentation Ihrer Daten. Um eine synchrone und visuell ansprechende Story-Map-Präsentation sicherzustellen, sind unter Umständen zusätzliche Schritte erforderlich, wie z. B. das Ändern des Designs, das Anpassen der Größe der eingebetteten Story-Map und das Ausblenden der Map-Legende. In der folgenden Abbildung ist eine "Swipe and Spyglass Story Map" in einer "Cascade Story Map" ohne zusätzliche Anpassung und Synchronisierung eingebettet.

This is an embedded story map without any adjustment made.

Die folgenden Vorschläge zeigen, wie die eingebettete Story-Map so geändert werden kann, dass sie sich bestmöglich in die Host-Story-Map einfügt:

Anpassen des Designs der eingebetteten Story-Map an die Host-Story-Map oder umgekehrt

Um das Design einer eingebetteten Story-Map an das der Host-Story-Map (oder umgekehrt) anzupassen, führen Sie die folgenden Schritte aus:

Kaskade
  1. Klicken Sie auf das Symbol Settings.
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Appearance.
  3. Geben Sie das Design an.
JournalKeine Option zum Ändern des Farbdesigns
Reihen
  1. Klicken Sie auf EINSTELLUNGEN.
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Design.
  3. Nehmen Sie eine Auswahl vor.
Tour
  1. Klicken Sie auf EINSTELLUNGEN.
  2. Wählen Sie die Registerkarte Farben aus.
  3. Legen Sie die Farben für Kopfzeilen, Inhalt und Fußzeilen fest.
Details finden Sie unter Story Maps: Customizing the Map Tour Story Map header and color scheme.
Shortlist
  1. Klicken Sie auf EINSTELLUNGEN.
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Design.
  3. Klicken Sie auf den Dropdown-Pfeil Header Color.
  4. Legen Sie das Farbdesign für die Kopfzeile fest.
Swipe and Spyglass
  1. Klicken Sie auf EINSTELLUNGEN.
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Design.
  3. Legen Sie die Hintergrundfarben von Kopfzeile und seitlichem Bereich fest.

Weitere Informationen zum Durchführen von Änderungen des Farbdesigns, die über die mit den einzelnen Vorlagen bereitgestellten Funktionen hinausgehen, finden Sie unter Customizing theme colors in Map Journal and Map Series und Change the Color of a Cascade Header.

Minimieren der eingebetteten Story-Map vor dem Einbetten
Manchmal ist eine eingebettete Story-Map mit kompakterer Benutzeroberfläche am besten für die Host-Story-Map geeignet. Dies ist dann der Fall, wenn die Kopfzeile der eingebetteten Story-Map unter Umständen nicht in den Ablauf der Datenpräsentation der umfassenden Host-Story-Map passt, oder wenn der Titel und die Beschreibung der eingebetteten Story-Map nicht mehr benötigt werden. Weitere Informationen zum Minimieren einer Story-Map vor dem Einbetten finden Sie unter Embed a Story Map within a Story Map: Minimize before embedding.

Ausblenden der Kartenlegende in der eingebetteten Story-Map
Die "Swipe and Spyglass Story Map" wird gerne zum Einbetten in eine Host-Story-Map verwendet. Hierbei kann es jedoch passieren, dass sich die Kartenlegende der eingebetteten Story-Map störend auf die Datenpräsentation der Host-Story-Map auswirkt. Die Beschreibung und Legende der eingebetteten Story-Map werden nach dem Einbetten in die Host-Story-Map nicht automatisch ausgeblendet. Gehen Sie folgendermaßen vor, um die Kartenlegende der eingebetteten "Swipe and Spyglass Story Map" auszublenden:

  1. Klicken Sie auf EINSTELLUNGEN.
  2. Wählen Sie die Registerkarte App Layout aus.
  3. Deaktivieren Sie die standardmäßig aktivierten Kontrollkästchen Enable Description und Enable Legend.
  4. Klicken Sie auf Übernehmen.

    This is the Story settings dialog box.
     
  5. Speichern Sie Ihre Änderungen, und betten Sie den Link in die Host-Story-Map ein.

Related Information