Deutsch

How To: Bearbeiten von Diagrammen mit dem ArcGIS Schematics SDK

Zusammenfassung

Diagramme können mit dem ArcGIS Schematics SDK bearbeitet werden. Daher ist es wichtig, dem richtigen Muster für die Bearbeitung von Diagrammen zu folgen. Insbesondere, das Diagramm nicht in den Speicher zu laden, bevor versucht wird beim Aufrufen von StopEditSchematicDiagram ein Verweis auf das In-Memory-Diagramm zu bearbeiten oder zu belegen. Das Laden des Diagramms in den Speicher wird während StartEditSchematicDiagram intern vom Schematic Layer verarbeitet. Wenn das Diagramm innerhalb des benutzerdefinierten Codes im Rahmen des Diagrammbearbeitungsprozesses in den Speicher geladen wird, wird außerdem ein Verweis auf das In-Memory-Diagramm hinzugefügt. Das Belegen eines Verweises auf das In-Memory-Diagramm beim Aufruf von StopEditSchematicDiagram kann zu einem Absturz führen oder verhindern, dass die In-Memory-Feature-Classes intern durch das Framework freigegeben werden.

Vorgehensweise

Bei der Bearbeitung schematischer Diagramme mit dem ArcGIS Schematics SDK wird folgender Workflow empfohlen. Achten Sie auf den Unterschied in den beiden referenzierten Funktionsaufrufen.

  1. Initialisieren Sie einen Schematic Layer, der das zu bearbeitende Diagramm enthält.
  2. Rufen Sie SchLayer.StartEditSchematicDiagram auf.
  3. Nehmen Sie Änderungen an dem Diagramm vor.
  4. Speichern Sie die Änderungen (es sei denn, Sie wollen sie verwerfen).
  5. Rufen Sie SchLayer.StopEditSchematicDiagram auf.

Referenzinformationen