Deutsch

Problem: Werkzeug "Polygon automatisch vervollständigen" erstellt ein neues Feature nicht

Beschreibung

Bei Verwendung des Werkzeugs "Polygon automatisch vervollständigen" in ArcMap zum Erstellen eines neuen Polygon-Features neben vorhandenen Polygonen wird manchmal das Feature nicht erstellt. Die folgende Abbildung zeigt die Linie, die von dem einen zum anderen Ende eines Zwischen-Polygons konstruiert wurde, um mit dem Werkzeug "Automatisch vervollständigen" ein neues Polygon zu erstellen. Das neue Polygon-Feature wird jedoch nicht erstellt.

The edges of the existing polygon exceeding the map view extent

Ursache

Das Feature, das mit dem Werkzeug "Polygon automatisch vervollständigen" erstellt werden soll, überschreitet die Kanten der Kartenansichtsausdehnung, wie in der folgenden Abbildung dargestellt. Das Werkzeug "Polygon automatisch vervollständigen" erstellt nur dann ein neues Polygon, wenn die Polygon-Features in der sichtbaren Ausdehnung in ArcMap liegen.

Lösung oder Problemumgehung

Bei Verwendung des Werkzeugs "Polygon automatisch vervollständigen" zum Erstellen eines neuen Polygon-Features müssen Sie die Karte so weit zoomen oder durch Ziehen schwenken, bis alle Kanten der vorhandenen Polygone in der Kartenansichtsausdehnung sichtbar sind. Die folgende Abbildung zeigt das erstellte neue Polygon-Feature. Der Zwischenraum wird mit dem neuen Polygon-Feature geschlossen, wenn die Kanten des vorhandenen Polygon-Features durch Ziehen auf die aktuelle Kartenausdehnung geschwenkt werden.

Image showing existing polygons visible in the current map view extent 

Referenzinformationen