Deutsch

Problem: Ein gesicherter Open Geospatial Consortium-Service, der von einem verbundenen ArcGIS Server gehostet wird, kann nicht angezeigt werden.

Beschreibung

Versuche, einen gesicherten Open Geospatial Consortium-Service anzuzeigen, der von einem verbundenen ArcGIS Server über ArcGIS Online gehostet wird, schlagen unter Ausgabe der Browserfehler 403 oder 499 fehl.

Ursache

ArcGIS Server wird mit Portal for ArcGIS verbunden. Gesicherte WMS (Web Map Service)- oder WFS (Web Feature Service)-Services wie OGC erfordern eine Authentifizierung von Portal for ArcGIS und Unterstützung für OAuth 2.0. Weitere Informationen zur OAuth 2.0-Authentifizierung finden Sie im folgenden Dokument der Webhilfe: ArcGIS for Developers: Was ist OAuth 2.0?

Aktuelle OGC-Spezifikationen sorgen für eine Beschränkung der OAuth 2.0-Authentifizierung. OGC-Services können deshalb nur von einem nicht verbundenen ArcGIS Server unter Verwendung der Authentifizierung auf Webebene gehostet werden.

Lösung oder Problemumgehung

Um dieses Probleme zu beheben, ändern Sie die Einstellungen für die Freigabe für den WMS oder zugehörigen Kartenservice auf der Registerkarte Eigene Inhalte des Portals in Alle. In den folgenden Schritten wird beschrieben, wie Sie diese Änderung vornehmen:

  1. Wählen Sie auf der Registerkarte Eigene Inhalte den gewünschten Service aus, und klicken Sie auf das Schlosssymbol, um das Fenster Freigabe zu öffnen.
The image of My Content tab and the Lock icon.
  1. Aktivieren Sie im Fenster Freigabe die Einstellung Alle, und klicken Sie auf OK.
The image of the Share window.

Weitere Informationen zum Ändern der Freigabeeinstellungen eines Webservice finden Sie im folgenden Dokument der Webhilfe: Portal for ArcGIS: Freigeben von Elementen.

Referenzinformationen