Deutsch

How To: Festlegen, dass ArcGIS for AutoCAD beim Starten von AutoCAD gestartet wird

Zusammenfassung

Standardmäßig wird das Plug-in ArcGIS for AutoCAD mit dem Befehl "netload" in AutoCAD gestartet. Mit einigen Konfigurationsschritten lässt sich jedoch festlegen, dass das Plug-in beim Starten von AutoCAD gestartet wird. In diesem Artikel wird beschrieben, wie das Plug-in manuell mit dem Befehl "netload" und automatisch mit einem Skript gestartet wird.

Vorgehensweise

Manuelles Starten von ArcGIS for AutoCAD mit dem Befehl netload:
  1. Nach dem Installieren von ArcGIS for AutoCAD können Sie im Befehlsfenster von AutoCAD den Befehl netload eingeben, um das Plug-in manuell in AutoCAD zu starten.

    netload
     
  2. Drücken Sie die Eingabetaste. Es wird eine Eingabeaufforderung zum Suchen und Öffnen der .NET-Assembly-Datei angezeigt. Navigieren Sie zum Installationsordner von ArcGIS for AutoCAD, und wählen Sie die Datei ArcGISforAutoCAD.dll aus.

    dll

Sofern die Version von AutoCAD die Anforderungen erfüllt, wird hierdurch das Plug-in gestartet, und ArcGIS wird im AutoCAD-Menübandmenü angezeigt.

Konfigurieren Sie, dass ArcGIS for AutoCAD beim Starten von AutoCAD gestartet wird

Standardmäßig wird ArcGIS for AutoCAD manuell mit dem Befehl netload geladen. Deshalb sind zusätzliche Schritte erforderlich, damit das Plug-in beim Starten von AutoCAD gestartet wird. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus.

  1. Kopieren Sie den folgenden Code, und ersetzen Sie die fett formatierte Versionsnummer durch die Nummer der installierten Version:
    (command "_ribbon")
    (command "netload" "C:\\Program Files\\ArcGIS for AutoCAD 370\\ArcGISForAutoCAD")
  2. Öffnen Sie einen Texteditor (z. B. Editor), und fügen Sie den Text in eine neue Datei ein. Speichern Sie noch nicht die Datei.
  3. Kopieren Sie den Pfad des Ordners ArcGISForAutoCAD im Installationsordner von ArcGIS for AutoCAD.
  4. Ersetzen Sie den Pfad im obigen Code. Fügen Sie wie dargestellt zwischen den einzelnen Dateipfaden zwei umgekehrte Schrägstriche hinzu (bei Verwendung einzelner umgekehrter Schrägstriche wird das Skript nicht ausgeführt).

    autocad_lsp
     
  5. Speichern Sie die Datei mit der Erweiterung .lsp:

    acad_lsp_save
     
  6. Klicken Sie in AutoCAD auf die Registerkarte Verwalten. Wählen Sie im Abschnitt Anwendungen den Befehl Anwendung laden aus.

    load
     
  7. Wählen Sie im Dialogfeld Anwendungen laden/entfernen im Abschnitt Startgruppe die Option Inhalt... aus.

    startup
     
  8. Klicken Sie auf Hinzufügen. Suchen Sie die zuvor erstellte LSP-Datei, und wählen Sie sie aus:

    load_lsp
     
  9. Schließen Sie alle Fenster, und schließen Sie AutoCAD.
  10. Starten Sie AutoCAD neu. Beim Starten wird ArcGIS for AutoCAD gestartet.

Referenzinformationen