Deutsch

How To: Teilen einer Linie in angegebene Strecken mit einem Rest

Zusammenfassung

Eine Linie kann mit den Werkzeugen Punkte entlang Linien generieren und Linie an Punkt teilen in angegebene Strecken mit einer Restlänge geteilt werden. Bei Verwendung dieser Werkzeuge ist die Reststrecke geringer als die angegebene Strecke.

Hinweis:
Das Werkzeug "Linie an Punkt teilen" ist nur in ArcGIS Desktop mit einer Advanced-Lizenz verfügbar.

Die Werkzeuge "Punkte entlang Linien generieren" und "Linie an Punkt teilen" haben die gleiche Funktion wie das Add-in "Divide Line by Length", das von der ArcGIS-Website heruntergeladen werden kann. Linien können auch mit dem Befehl "Proportion" auf der Werkzeugleiste "COGO" proportional auf Grundlage angegebener Strecken geteilt werden. Hierfür ist eine Standard- oder Advanced-Lizenz erforderlich. Mit dieser Option wird jedoch jede Differenz zwischen der Linienlänge und der Summe der angegebenen Länge zwischen neuen Liniensegmenten proportional dividiert, sodass kein Restsegment vorhanden ist.

Hinweis:
Stellen Sie sicher, dass die Daten in einem projizierten Koordinatensystem angegeben sind, damit die Linie an den generierten Punkten geteilt wird.

Vorgehensweise

In diesem Workflow wird beschrieben, wie mit den Werkzeugen Punkte entlang Linien generieren und Linie an Punkt teilen eine Linie in Segmente einer angegebenen Strecke mit einer Reststrecke geteilt wird.

Hinweis:
Um die Gesamtlänge der zu teilenden Linie zu bestimmen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Line-Feature-Class-Layer, und klicken Sie auf Attributtabelle öffnen.
User can check the total length of polyline to split by viewing the attribute table.
  1. Generieren Sie mit dem Werkzeug Punkte entlang Linien generieren anhand einer angegebenen Strecke Punkte auf der Linie. Diese werden später als Trennungspunkte verwendet. In der folgenden Abbildung wird eine Beispielausgabe der auf der Linie in Intervallen von 25 km generierten Punkte dargestellt. Die Strecke wurde im Dialogfeld Punkte entlang Linien generieren angegeben.

    Figure shows points that are generated along the line, based on the distance specified.
    1. Geben Sie im Menü Geoverarbeitung unter Nach Werkzeugen suchen im Suchfeld Punkte entlang Linien generieren ein, und klicken Sie auf das Werkzeug Punkte entlang Linien generieren.
      Generate Points Along Lines dialog box.
       
    2. Wählen Sie im DialogfeldPunkte entlang Linien generieren unter Eingabe-Features die Line-Feature-Class aus. Die Ausgabe-Feature-Class wird automatisch generiert, wenn Eingabe-Features angegeben ist.
    3. Wählen Sie für Punktplatzierung im Dropdown-Menü STRECKE aus.
    4. Definieren Sie für Strecke (optional) den Wert und die Einheit der Strecke zum Teilen der Linie.
    5. Klicken Sie auf OK.
  2. Teilen Sie mit dem Werkzeug Linie an Punkt teilen die Linie auf Grundlage der generierten Punkte.
    Hinweis:
    Suchradius wird angegeben, um die Linie an allen Punkten zu teilen, die lagegleich mit dem Linien-Feature innerhalb des Suchradius sind. Andernfalls wird das Linien-Feature nur am ersten Punkt geteilt.
    
    1. Geben Sie im Menü Geoverarbeitung unter Nach Werkzeugen suchen im Suchfeld Linie an Punkt teilen ein, und klicken Sie auf das Werkzeug Linie an Punkt teilen.

      Split Line at Point dialog box. Specify the Search Radius to ensure the line splits accordingly.
    2. Wählen Sie im Dialogfeld Linie an Punkt teilen unter Eingabe-Features die Line-Feature-Class aus. Die Ausgabe-Feature-Class wird automatisch generiert, wenn Eingabe-Features angegeben ist.
    3. Wählen Sie für Punkt-Features die in Schritt 1 generierte Punkt-Feature-Class aus.
    4. Definieren Sie den Suchradius, und klicken Sie auf OK.

In der folgenden Abbildung wird die Ausgabe einer in acht Teile von jeweils 25 km geteilten Linie mit einem Restsegment von ca. 13 Kilometern gezeigt. ArcMap generiert nach Abschluss des Teilens automatisch eine weitere Linien-Feature-Class mit einem entsprechenden Layer, um die geteilten Linien darzustellen.

Hinweis:
Die Anzahl und Länge jedes geteilten Segments können in der Spalte SHAPE_Length der Attributtabelle überprüft werden.
The selected line has been split into 8 parts with 25 km length each (as specified), and a leftover length of roughly 13 km.

Referenzinformationen