Deutsch

Error: Eine vorherige Deinstallation wurde nicht abgeschlossen; der Computer muss neu gestartet werden. Nach dem Neustart verbleiben möglicherweise Dateien auf der Festplatte, die einen Konflikt mit der Installation auslösen

Fehlermeldung

Beim Upgrade von ArcGIS 10.5 und 10.5.1 auf ArcGIS Enterprise 10.6 GeoAnalytics Server wird die folgende Fehlermeldung zurückgegeben:

Error:   
Eine vorherige Deinstallation wurde nicht abgeschlossen; der Computer muss neu gestartet werden. Nach dem Neustart verbleiben möglicherweise Dateien auf der Festplatte, die einen Konflikt mit der Installation auslösen. Benennen Sie den Ordner "\ArcGIS\Server\" um, bevor Sie das Setup von ArcGIS Server 10.6 erneut ausführen.

Ursache

Während eines Upgrades von ArcGIS GeoAnalytics Server 10.5 oder 10.5.1 auf 10.6 gibt es ein bekanntes Problem, das durch verwaiste ArcGIS-Server-Prozesse verursacht wird und das Upgrade verhindern kann. Wenn diese ArcGIS-Server-Prozesse während eines ArcGIS GeoAnalytics Server-Upgrades weiterhin ausgeführt werden, kann das Upgrade verhindert werden, und Servereinstellungen können verloren gehen.

Lösung oder Problemumgehung

Wenn Sie durch die Fehlermeldung dazu aufgefordert werden, benennen Sie den Ordner um, starten Sie den Computer neu, und führen Sie die Datei "Server 10.6 setup.exe" erneut aus. Alle vorhandenen Servereinstellungen gehen verloren.

Es empfiehlt sich, den Empfehlungen für das Upgrade von ArcGIS GeoAnalytics Server zu folgen, um diesen Fehler zu vermeiden und das ArcGIS GeoAnalytics Server-Upgrade auf 10.6 erfolgreich durchzuführen.

Führen Sie vor dem Upgrade die Schritte zum Sichern und Wiederherstellen der ArcGIS-Server-Site-Konfiguration aus, und setzen Sie die ArcGIS GeoAnalytics Server-Site auf die Sicherungskonfiguration zurück. Folgen Sie anschließend den Schritten im ArcGIS Server-Hilfeabschnitt Durchführen eines Upgrades mit dem Installationsprogramm (Windows) oder Upgrade von ArcGIS Server (Linux), um ohne Fehler ein Upgrade der Server auf ArcGIS GeoAnalytics Server 10.6 durchzuführen.

Referenzinformationen