Deutsch

Error: Tabellen und gespeicherte Prozeduren für Geodatabase konnten nicht erstellt werden. Fehler beim Ausführen (EnableEnterpriseGeodatabase)

Fehlermeldung

Wenn ArcGIS for Desktop 10.4.1 mit SQL Server 2016 verbunden ist, schlägt das Ausführen des Werkzeugs "Enterprise-Geodatabase aktivieren" für eine neu erstellte Datenbank, die aus einer vorhandenen Enterprise-Geodatabase kopierte Feature-Classes und Tabellen enthält, mit dem folgenden Fehler fehl.

Error: 
Tabellen und gespeicherte Prozeduren für Geodatabase konnten nicht erstellt werden.
Error message
Hinweis:
Das Werkzeug Enterprise Geodatabase aktivieren ist nur mit der Standard- oder Advanced-Lizenz für ArcGIS for Desktop verfügbar. Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt mit den Lizenzinformationen für dieses Werkzeug.

Ursache

Die Ursache dieses Fehlers ist, dass mehrere Microsoft-ODBC-Treiber auf dem Computer installiert sind, was manchmal für die Fehlerbehandlung oder zu Testzwecken geschieht. Dies führt zu Konflikten beim Aktualisieren der Geodatabase.

Hinweis:
Weitere Informationen zu Microsoft SQL Server-Datenbankversionen mit in ArcGIS for Desktop 10.4.x unterstützten Treibern finden Sie unter Unterstützte Datenbankversionen.

Lösung oder Problemumgehung

Um das Werkzeug "Enterprise-Geodatabase aktivieren" erfolgreich auszuführen, müssen Sie die SQL Server-Versionen ermitteln, die auf dem Computer installiert sind, und die nicht benötigten ODBC-Treiber deinstallieren.

Hinweis:
Stellen Sie sicher, dass SQL Server Management Studio und alle ArcGIS-Anwendungen geschlossen sind, bevor Sie die SQL Server-Version ermitteln.
  1. Ziehen Sie zum Ermitteln der auf dem Computer verwendeten SQL Server-Version das folgende Dokument zurate: Microsoft Support: So ermitteln Sie die Version, Edition und Updateebene von SQL Server und seinen Komponenten.
  2. Navigieren Sie zu Start > Systemsteuerung > Programme > Programme und Funktionen, und deinstallieren Sie die nicht benötigten Servertreiber.

Referenzinformationen