Deutsch

FAQ: Kann in ArcGIS Online eine GeoTIFF-Datei hinzugefügt werden?

Frage

Kann in ArcGIS Online eine GeoTIFF-Datei hinzugefügt werden?

Antwort

GeoTIFF ist das TIFF-Format, mit dem sich Georeferenzierungsinformationen einbetten lassen, sodass geographische Informationen mit den Daten des Bildes verknüpft werden können. Aufgrund bestimmter Einschränkungen können GeoTIFF-Dateien nicht direkt einer Webkarte hinzugefügt werden. Jedoch können GeoTIFF-Dateien in ArcGIS Online hinzugefügt werden.

  • Hinzufügen der GeoTIFF-Datei zu "Eigene Inhalte"

    Laden Sie in ArcGIS Online die TIF-Datei in "Eigene Inhalte" hoch. So kann die Datei für andere Benutzer zum Herunterladen freigegeben werden, die Verwendung in Webkarten oder -anwendungen ist jedoch nicht möglich.
     
  • Veröffentlichen der GeoTIFF-Datei als Kachel-Service in ArcGIS Online

    Fügen Sie in ArcMap oder ArcGIS Pro die GeoTIFF-Datei hinzu, erstellen Sie aus der Datei einen Kachel-Service, und veröffentlichen Sie den Service in ArcGIS Online. Die GeoTIFF-Datei kann in Webkarten oder -anwendungen verwendet werden. Weitere Informationen finden Sie unter Veröffentlichen von gehosteten Kachel-Layern aus Dateien.
     
  • Freigeben der Raster-Daten als KML-Datei
    1. Fügen Sie in ArcMap die GeoTIFF-Datei hinzu.
    2. Konvertieren Sie die Raster-Daten mit dem Werkzeug Layer in KML in eine KML-Datei.
    3. Hosten Sie die KML-Datei in einer Online-Anwendung eines Drittanbieters, z. B. in Dropbox.
    4. Fügen Sie in ArcGIS Online die KML-Datei über Layer aus dem Web hinzufügen hinzu. Die Raster-Daten können dann in Webkarten im KML-Format angezeigt werden, ohne die Karte in ArcGIS Online zu hosten.

Related Information