Deutsch

Problem: Fehler bei der Suche in einigen ArcGIS Solutions-Anwendungen, die den World Geocoding Service nutzen

Beschreibung

Bei der Suche nach einer Adresse in einer lokalen ArcGIS Solutions-Vorlage werden bei der Geokodierung einer gültigen Adresse keine Ergebnisse zurückgegeben.

Bekanntermaßen betroffene Anwendungen:

  • Park Locator
  • Water Access Locator
  • Event Calendar
  • Event Locator
  • Shelter Locator
  • WMA Locator
  • Environmental Impact
  • Executive Dashboard
  • Live Work Locate
  • Permit Status
  • Site Selector
  • Transportation 511

Hinweis: Die Web AppBuilder-Versionen von Environmental Impact und Transportation 511 sind nicht betroffen. Ferner wird das Problem durch ein Upgrade von lokalen Versionen auf die Web AppBuilder-Version dieser Lösungen behoben.
 

Ursache

Dieses Problem wird durch eine Nichtübereinstimmung bei der Groß-/Kleinschreibung der Geocode-Parameter in der Anwendungskonfiguration und den mit Version 10.5 bzw. mit der Juni-Version von ArcGIS Online eingeführten Anforderungen des World Geocoding Services verursacht.
 

Lösung oder Problemumgehung

  1. Öffnen Sie die mit der Anwendung verknüpfte Konfigurationsdatei. Diese Datei mit dem Namen "config.js" (oder einem ähnlichen Namen) befindet sich in der Regel entweder im Stammverzeichnis der Anwendung oder im JS-Ordner.
  2. Suchen Sie in der Konfigurationsdatei nach dem Abschnitt, in dem die Geocode-Parameter festgelegt werden. Dieser Abschnitt beginnt normalerweise mit "Locator", "Locators" oder "LocatorSettings".
  3. Passen Sie die Groß-/Kleinschreibung der Geocoder-Parameterwerte an allen Stellen, an denen sie in Bezug auf den World Geocode Service verwendet werden, wie folgt an: "Addr_type", "Type", "Score", "Match_addr", "Xmin", "Xmax", "Ymin", "Ymax"
  4. Wenn das Problem damit nicht behoben ist, überprüfen Sie die Groß-/Kleinschreibung aller anderen aufgeführten Locators-Parameter anhand der Antwort vom Locator. Die vollständige Liste mit Antwortparametern mit der richtigen Groß-/Kleinschreibung finden Sie in der Dokumentation zum World Geocoding Service.

Referenzinformationen