Deutsch

Problem: Mit dem Werkzeug 'Kreis' kann kein Kreis-Feature erstellt werden

Beschreibung

Beim Erstellen eines Kreis-Features mit dem Werkzeug "Kreis" durch Angeben des Radius und einer anderen Abkürzung der Maßeinheit als Karteneinheiten im Fenster "Radius" schlägt das Erstellen des Features fehl. In der Dokumentation zum Erstellen eines Kreis-Features mit dem Werkzeug "Kreis" wird jedoch angegeben, dass der Kreis in einer anderen Einheit als Karteneinheiten angegeben werden kann, indem die Abkürzung der Einheit zusammen mit dem Radiuswert eingegeben wird. Beispielsweise müssen die Benutzer "100 m" eingeben, um einen Kreis mit einem Radius von 100 m zu erstellen. In der folgenden Abbildung wird ein Beispiel für das Erstellen eines Kreis-Features durch Eingeben des Radiuswertes mit einer Einheitenabkürzung gezeigt.

An image of the step to create a circle by entering the radius value and its unit abbreviation.

 

Ursache

Möglicherweise ist die Ursache des Problems, dass für den Datenrahmen ein geographisches Koordinatensystem verwendet wird. In einem geographischen Koordinatensystem, z. B. NAD 1927, werden als Maßeinheit Dezimalgrad verwendet. Wenn für den Datenrahmen ein geographisches Koordinatensystem verwendet wird, kann mit dem Werkzeug "Kreis" kein Kreis-Feature durch Angeben eines Radiuswertes mit einer Einheitenabkürzung verwendet werden, bei der es sich nicht um Karteneinheiten handelt.

Informationen über die Schritte zum Überprüfen des Koordinatensystems des Datenrahmens finden Sie im folgenden Artikel: How To: Check the coordinate systems of the data frame and layers in ArcMap.

Hinweis:
Das oben beschriebene Verhalten ist erwartungsgemäß. Es wird nicht empfohlen, mit einem geographischen Koordinatensystem genaue Entfernungen für Daten von kleineren Flächen zu bearbeiten. Um eine bessere Genauigkeit und Funktionalität zu erreichen, sollte ein projiziertes lokales Koordinatensystem für das Untersuchungsgebiet der Daten verwendet werden.

Lösung oder Problemumgehung

Ändern Sie zur Umgehung des Problems das für den Datenrahmen verwendete Koordinatensystem in ein projiziertes Koordinatensystem. Informieren Sie sich im Dokument Ändern des Koordinatensystems eines Datenrahmens über die Schritte zum Ändern des Koordinatensystems für den Datenrahmen, und wählen Sie im Ordner Projected Coordinate Systems ein projiziertes Koordinatensystem aus.

An image of the Data Frame Properties dialog box. The Projected Coordinate Systems folder is selected to view the list of the projected coordinate systems available.
Jetzt kann durch Eingeben eines Radiuswertes und einer Einheitenabkürzung im Fenster "Radius" des Konstruktionswerkzeugs "Kreis" ein Kreis-Feature erstellt werden.

Referenzinformationen