Deutsch

Problem: Die Größe eines gehosteten Feature-Service nimmt kontinuierlich zu

Beschreibung

Das Veröffentlichen und Speichern von gehosteten Feature-Services in ArcGIS Online stellt eine Möglichkeit dar, Daten für Internetbenutzer freizugeben. Durch das Speichern von Features in ArcGIS Online werden Credits verbraucht, wobei sich die Anzahl der verbrauchten Credits mit der Größe der gespeicherten Feature-Services erhöht. In einigen Fällen erhöht sich die Größe eines gehosteten Feature-Service kontinuierlich, wodurch sich ebenfalls die Anzahl an verbrauchten Credits erhöht, obwohl am Feature-Service keine Aktualisierungen vorgenommen wurden.

Ursache

Die Synchronisierung von Feature-Services ist in den Einstellungen für Feature-Services aktiviert. Mit der Aktivierung der Synchronisierung wird die Option zur Erstellung von Replikaten im Service aktiviert. Im Hintergrund werden verschiedene Versionen erstellt und gelöscht, um die Offline-Bearbeitung zu ermöglichen. Bei aktivierter Synchronisierung wird im Hintergrund eine zusätzliche Tabelle erstellt, um die hinzugefügten, aktualisierten und gelöschten Datensätze nachzuverfolgen. Aufgrund dieser Datensätze erhöht sich die Größe eines gehosteten Feature-Service.

Lösung oder Problemumgehung

Deaktivieren Sie die Synchronisierung von Feature-Services, um die Nachverfolgungstabelle zu löschen und die Größe des Feature-Service zu reduzieren. Wechseln Sie dazu zur Elementdetailseite des Feature-Service, klicken Sie auf die Registerkarte Einstellungen, führen Sie einen Bildlauf zum Abschnitt Feature-Layer (gehostet) durch, und deaktivieren Sie die Option Synchronisierung aktivieren. Klicken Sie auf Speichern, um die geänderten Einstellungen zu speichern.


An image of the Feature Layer (hosted) settings.

Referenzinformationen