Deutsch

Problem: Inkrementelle Sicherungen im ArcGIS Data Store belegen Speicherplatz

Beschreibung

Wenn für ArcGIS Server die Datei für inkrementelle Sicherungen im Data Store festgelegt wird, kann es je nach Typ und Menge der gespeicherten Daten zu Verlust an Festplattenspeicher kommen.

Ursache

In ArcGIS Data Store sind automatische Sicherungen aktiviert, und die inkrementellen Sicherungen erfolgen , wenn die Protokolle voll sind oder alle fünf Minuten, je nachdem, was zuerst eintritt. Abhängig von den betroffenen Daten kann die Sicherungsdatei erheblichen Speicher auf dem Laufwerk einnehmen, auf dem sich der Sicherungsordner befindet. Das Problem tritt auf, wenn die Endbenutzer den Data Store-Speicherort auf den Computer festlegen, auf dem ArcGIS-Server oder Portal for ArcGIS installiert ist.

Lösung oder Problemumgehung

Als Lösung wird empfohlen, einen Netzwerkpfad für die Sicherungen festzulegen oder die Sicherungsdateien manuell auf ein anderes Laufwerk zu verschieben und auf diesem zu speichern, z. B. auf eine portable Festplatte oder einen anderen Computer. Weitere Informationen zum Sicherungsspeicherort finden Sie im folgenden Dokument der Webhilfe: Installationsanweisungen: Nach der Erstellung eines Data Store auszuführende Aufgaben.

Wenn die Sicherungsdateien auf dem Computer gespeichert werden müssen, auf dem ArcGIS installiert ist, kann die Sicherungshäufigkeit auf 0 festgelegt werden, um automatische Sicherungen zu deaktivieren. Dies kann über die Windows-Eingabeaufforderung folgendermaßen durchgeführt werden:

  1. Klicken Sie auf die Windows-Schaltfläche, und suchen Sie cmd.
The photo of Windows search for 'cmd'
  1. Öffnen Sie die Windows-Eingabeaufforderung, und führen Sie den folgenden Befehl aus, um das Verzeichnis in den ArcGIS Data Store-Ordner zu ändern:
cd C:\Program Files\ArcGIS\datastore\tools
  1. Führen Sie die folgenden Befehle aus:
updatebackupretaindays.bat 0
updatebackupschedule.bat --frequency 0
  1. Starten Sie den ArcGIS Data Store-Service neu. Weitere Informationen zum Festlegen der gewünschten Häufigkeit der Sicherungen finden Sie im Dokument FAQ: How do I prevent the ArcGIS Data Store backup directory from growing too large?
Der oben genannte Workflow verhindert geplante Sicherungen. Jedoch können Daten bei Bedarf manuell in ArcGIS Data Store gesichert werden. Verwenden Sie über die Windows-Eingabeaufforderung den folgenden Befehl in demselben ArcGIS Data Store-Ordner.
  1. Führen Sie die Schritte 1 bis 2 im Workflow oben durch.
  2. Führen Sie den folgenden Befehl aus, um eine manuelle Sicherung durchzuführen. Weitere Informationen zum manuellen Erstellen von Sicherungen finden Sie im folgenden Dokument der Webhilfe: Installationsanweisungen: Verwalten von Data Store-Sicherungen.
backupdatastore 

Referenzinformationen