Deutsch

How To: Digitales Signieren eines ArcMap-Add-ins

Zusammenfassung

In der Regel müssen Add-ins und App-Pakete digital signiert werden, bevor sie bereitgestellt werden können. In den folgenden Anweisungen werden die Schritte zum Signieren eines ArcMap-Add-ins beschrieben.

Vorgehensweise

  1. Wechseln Sie im Windows-Datei-Explorer zu C:\Program Files (x86)\Common Files\ArcGIS\bin\ und klicken Sie auf EsriSignAddIn.exe.
    Hinweis:
    Wenn ArcObjects nicht auf dem lokalen Computer installiert ist, ist die Datei EsriSignAddIn.exe möglicherweise nicht im angegebenen Pfad enthalten. In diesem Fall muss die Datei EsriSignAddIn.exe im Python-Add-In-Assistenten heruntergeladen werden. Nachdem die Datei EsriSignAddIn.exe heruntergeladen wurde, muss sie in das oben angegebene Verzeichnis verschoben werden.
    
  2. Klicken Sie im Begrüßungsbildschirm des Esri Assistenten für digitale Signaturen auf Weiter und dann auf die Schaltfläche Durchsuchen, um zu dem Verzeichnis zu navigieren, in dem sich die Esri Add-in-Datei befindet.
  3. Klicken Sie auf "Weiter". Wählen Sie dann ein Zertifikat im Speicher aus (dieses Zertifikat muss bereits installiert sein) und klicken Sie auf Fertig stellen. Danach sollte das Add-in signiert werden.
  4. Installieren Sie das Add-in. Suchen Sie den Pfad der Add-in-Datei (derselbe Pfad wie in Schritt 2).
  5. Doppelklicken Sie auf die Datei, um das Installationsdienstprogramm zu starten. Im Bereich der digitalen Signatur wird die Signatur, mit der das Add-in signiert wurde, eingetragen.
  6. Klicken Sie auf Installieren. Danach wird das Add-in authentifiziert.
  7. Rufen Sie im Menü Anpassen in ArcMap den Add-In-Manager auf. Für das installierte Add-in sollte eine authentifizierte digitale Signatur angezeigt werden.

Referenzinformationen