Deutsch

Problem: Ein Kachelpaket kann nicht aus den World Imagery-Services exportiert werden

Beschreibung

In einige Fällen scheitert der Versuch, ein Kachelpaket aus dem Service World Imagery (für Export) zu exportieren oder zu extrahieren.

Ursache

Mit dem Kartenservice "World Imagery (für Export)" soll das Exportieren kleiner Mengen von Grundkartenkacheln zur Offline-Verwendung gemäß Zugriffs- und Nutzungsbeschränkungen unterstützt werden. Die Größe der mit der Webkarte exportierten Grundkarte kann jedoch einen Grenzwert erreichen, der zu einem Fehler beim Download führt. Grundkartenservices sind standardmäßig so konfiguriert, dass der Export von mehr als 100.000 Kacheln verhindert wird. Weitere Details finden Sie in diesem Knowledge Base-Artikel: Problem: Herunterladen einer Karte für die Offline-Verwendung in Collector for ArcGIS ist nicht möglich.

Hinweis:
Unter Umständen kann der Fehler durch Serviceunterbrechungen (z. B. durch einen Serverausfall) verursacht werden. Dieses Problem ist nur vorübergehend. Wenn das Problem behoben wurde und der Service wieder normal arbeitet, greifen Sie auf die Services erneut zu. Die Statusinformationen für ArcGIS Online-Services können Sie sich im ArcGIS Online Health Dashboard anzeigen lassen.

Lösung oder Problemumgehung

Um Kacheln aus den World Imagery-Services zu exportieren, verwenden Sie die World Imagery-Instanz, welche auf dem Server "tiledbasemaps.arcgis.com" gehostet wird. Das Kartenserviceelement, auf dem das Exportieren von Kacheln aktiviert ist, verweist auf diesen Server. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um ein Kachelpaket aus dem World Imagery--Service zu generieren:

Hinweis:
Für diese Methode ist ein Organisationskonto erforderlich, es werden jedoch keine Credits verbraucht.
  1. Wechseln Sie zur Elementdetailseite World Imagery (für Export).
          Enter a token.
  1. Geben Sie ein Token ein, das Zugriff auf den Service gewährt. Generieren Sie ein Token über die folgende URL:
m/sharing/generateToken?f=json&username=&password=&referer=http://www.arcgis.com
Hinweis:
Es empfiehlt sich, das Token mit Administrator-Anmeldeinformationen zu generieren. Weitere Details zum Generieren von Token finden Sie in der Web-Ressource zum Generieren von Token.
  1. Nach der Anmeldung wird die REST-Seite für den Service angezeigt.
  2. Klicken Sie unten auf der Seite auf ExportTiles. Geben Sie die folgenden Parameter ein, um ein Kachelpaket zu generieren:
    1. Kachelpaket: Ändern Sie diesen Parameter von false in true.
    2. Exportausdehnung: Geben Sie die Ausdehnung in Web Mercator-Koordinaten ein, um die zu exportierende Fläche zu definieren.
    3. Exportieren nach: Wählen Sie Ebenen-ID aus, und geben Sie im Feld unter Exportieren nach die zu exportierenden Ebenen-IDs ein.
    4. Interessenbereich (Polygon): Ändern Sie die Standardsyntax nicht.
    5. Format: Wählen Sie HTML aus.
  3. Klicken Sie auf Kacheln exportieren.
  4. Überprüfen Sie auf der Seite Auftragsstatus den Status der übergebenen Aufträge, und aktualisieren Sie die Seite, bis der Auftrag erledigt ist.
  5. Klicken Sie unter Ergebnisse auf out_service_url. Kopieren Sie die URL, und fügen Sie sie auf einer neuen Registerkarte ein.
  6. Klicken Sie zum Herunterladen auf layer.tpk.

Referenzinformationen