Deutsch

Problem: Die Schaltfläche "Domänen" ist in ArcGIS Pro deaktiviert

Beschreibung

In ArcGIS Pro kann die Ansicht "Domänen" auf der Registerkarte Daten oder auf den Registerkarten Felder und Subtypes aufgerufen werden. Damit kann der Benutzer vorhandene Domänen anzeigen, deren Eigenschaften und Werte bearbeiten und neue Domänen erstellen. In manchen Fällen ist beim Versuch, Domänen auf bestimmte Daten in ArcGIS Pro festzulegen, die Schaltfläche Domänen deaktiviert.

In the Data tab, the Domains button is disabled.

Ursache

Die Schaltfläche Domänen ist nur für Feature-Classes in File-Geodatabases aktiv. Datentypen, wie zum Beispiel Shapefiles und dBASE-Tabellen (.dbf), unterstützen einige der Funktionen in Geodatabases, wie zum Beispiel Domänen und Subtypes, nicht.

Außerdem gibt es in ArcGIS Pro 1.1 und 1.2 das bekannte Problem, dass die Änderungen, die mit Geoverarbeitungswerkzeugen an Domänen, Subtypes und Indizes vorgenommen werden, möglicherweise nicht in die Design-Ansichten übernommen werden. Weitere Informationen zu Problemen, die in ArcGIS Pro 1.1 und 1.2 angegangen wurden, finden Sie in der ArcGIS-Webhilfe auf den folgenden Seiten: Versionshinweise für ArcGIS Pro 1.1 und Versionshinweise für ArcGIS Pro 1.2.

Lösung oder Problemumgehung

Damit die Schaltfläche Domänen aktiviert wird, müssen die Daten als Feature-Class in einer File-Geodatabase gespeichert werden. Wenn die Daten aus einer älteren Version von ArcGIS Desktop (wie zum Beispiel ArcGIS Desktop 10.0), stammen, dann verwenden Sie das Werkzeug File-Geodatabase erstellen, um eine File-Geodatabase zu erstellen, die einer älteren Version von ArcGIS Desktop entspricht und in ArcGIS Pro verwendet werden kann. Weitere Informationen zum Erstellen einer File-Geodatabase für die Arbeit mit ArcGIS Pro finden Sie in der ArcGIS-Webhilfe auf der folgenden Seite: Erstellen einer File-Geodatabase.

Wenn dieses Problem in ArcGIS Pro 1.1 oder 1.2 trotzdem auftritt, dann schließen Sie das Projekt und öffnen Sie es erneut.

Referenzinformationen