Deutsch

Problem: Beim Festlegen des Eingabe-Layers für das Werkzeug "Routenereignis-Layer erstellen" wird ein Fehler aufgrund eines ungültigen Feature-Class-Typs zurückgegeben

Beschreibung

Mit dem Werkzeug Routenereignis-Layer erstellen wird ein temporärer Routenereignis-Feature-Layer anhand einer Route-Feature-Class erstellt. Manchmal wird beim Festlegen der Feature-Class im Fenster des Werkzeugs "Routenereignis-Layer erstellen" der folgende generische Fehler zurückgegeben.

Error: 
Ungültiger Feature-Class-Typ

Ursache

Dieses Problem tritt auf, wenn ein Linien-Feature-Layer als Eingabe für das Werkzeug "Routenereignis-Layer erstellen" verwendet wird und M-Werte nicht aktiviert sind. Im Linien-Feature-Layer können keine Routendaten gespeichert werden. Ein Feature-Layer unterstützt nur dann Routendaten, wenn M-Werte für die Feature-Class aktiviert wurden.

Lösung oder Problemumgehung

Befolgen Sie die Anweisungen unten, um eine M-fähige Feature-Class zu erstellen, bevor sie als Eingabe-Layer im Werkzeug "Routenereignis-Layer erstellen" verwendet wird.

  1. Verwenden Sie die Feature-Class als Eingabe-Feature im Werkzeug Feature-Class in Feature-Class.
  2. Wählen Sie ein Ausgabeverzeichnis und einen Namen für die Ausgabe-Feature-Class.
  3. Klicken Sie auf die Schaltfläche Umgebungen.
    • Feature Class to Feature Class dialog with the Environments button
  4. Legen Sie die Umgebung M-Werte auf Aktiviert fest.
    • The M Values environment setting
  5. Klicken Sie zweimal auf OK, um das Dialogfeld "Umgebungseinstellungen" zu schließen und das Werkzeug Feature-Class in Feature-Class auszuführen.
    Hinweis:
    Das Werkzeug Routenereignis-Layer erstellen erfordert eine Route-Feature-Class mit M-Werten. Weitere Informationen finden Sie in folgendem Esri Artikel: KB 000013763 – Problem: Durch das Werkzeug "Routenereignis-Layer erstellen" wird eine leere Ausgabe zurückgegeben.

Referenzinformationen