Deutsch

FAQ: Können bei der Bearbeitung von Pop-ups URLs aus der benutzerdefinierten Attributanzeige als Hyperlinks angezeigt werden?

Frage

Können bei der Bearbeitung von Pop-ups URLs aus der benutzerdefinierten Attributanzeige als Hyperlinks angezeigt werden?

Antwort

Bei der Bearbeitung von Pop-ups ist es nicht möglich, URLs aus der benutzerdefinierten Attributanzeige als Hyperlinks anzuzeigen. Dies ist by Design. Wenn eine benutzerdefinierte Attributanzeige zur Anzeige des Inhalts eines Pop-ups verwendet wird, wird im Bearbeitungsmodus die URL aus dem Pop-up nicht dargestellt.

Die Informationen, die in der benutzerdefinierten Attributanzeige des Pop-ups festgelegt sind, werden in die JSON-Datei der Webkarte eingegeben. Die JSON-Repräsentation steuert, wie die Webkarte und die Pop-ups angezeigt werden. Wenn ein Benutzer auf die Schaltfläche Bearbeiten klickt, um die Pop-ups zu bearbeiten, bearbeitet der Benutzer tatsächlich das Feature-Service-Element der Webkarte. Daher werden bei der Bearbeitung des Pop-ups und bei der Bearbeitung der benutzerdefinierten Attributanzeige des Pop-ups mit der URL zwei gänzlich unterschiedliche Komponenten bearbeitet. Die in der benutzerdefinierten Attributanzeige enthaltene URL wird bei der Bearbeitung des Pop-ups nicht angezeigt, da sie nicht Teil der Feature-Service-Quelldaten ist.

Wenn allerdings die Anzeige von URLs bei der Bearbeitung von Pop-ups unbedingt erforderlich ist, kann als Problemumgehung die Attributtabelle des Feature-Service-Layers aktualisiert werden, um ein Feld für die URL hinzuzufügen. Aktivieren Sie das Feld im Pop-up bei der Bearbeitung, damit die URL dem Feld im Bearbeitungsmodus hinzugefügt werden kann. Weitere Informationen finden Sie unter ArcGIS Online-Hilfe: Konfigurieren von Pop-ups. Zwar wird mit dieser Problemumgehung die URL im Bearbeitungsmodus angezeigt, die URL wird aber nicht als Hyperlink dargestellt. Für den Zugriff auf die URL müssen die Benutzer mit der rechten Maustaste auf die URL klicken und Gehe zu URL> auswählen.

 
Image of the URL in edit mode

Related Information