Deutsch

FAQ: Ist es möglich, Bilder zu drehen, die in ArcMap eingefügt wurden?

Frage

Ist es möglich, Bilder zu drehen, die in ArcMap eingefügt wurden?

Antwort

Ein Bild, das mit der Funktion "Einfügen > Bild" in ArcMap eingefügt wurde, kann nicht gedreht werden. Bei einem einfachen Drehwinkel von zum Beispiel 90 Grad empfiehlt es sich, das Bild vor dem Einfügen in ArcMap zu drehen.

Wenn passend zu einem vorhandenen Projekt ein bestimmter Drehwinkel erforderlich ist, sollte das Bild in Form von Daten hinzugefügt und dann mit dem Werkzeug "Drehen" aus der Werkzeugleiste "Georeferenzierung" gedreht werden. Weitere Informationen zum Hinzufügen von Daten finden Sie im folgenden Webhilfedokument: ArcGIS for Desktop-Hilfe: Hinzufügen von Daten zur Karte. Gehen Sie folgendermaßen vor, um das Bild in Datenform hinzuzufügen und zu drehen.

  1. Öffnen Sie ArcMap.
  2. Klicken Sie auf Daten hinzufügen this is the add data button
  3. Wählen Sie das gewünschte Bild aus, und klicken Sie auf Hinzufügen.
  4. Klicken Sie im nächsten Dialogfeld auf OK.
  5. Aktivieren Sie gegebenenfalls die Werkzeugleiste "Georeferenzierung": Anpassen > Werkzeugleiste > Georeferenzierung. Vergewissern Sie sich, dass sich das gewünschte Bild in der Dropdown-Liste befindet.
    This is a picture of the Georefencing toolbar, with the image specified
  6. Klicken Sie auf das Werkzeug "Drehen" This is the picture of the Rotate tool button. Mithilfe des Zeigers können Sie das Bild beliebig drehen. Weitere Informationen zum Werkzeug "Drehen" finden Sie im folgenden Webhilfedokument: ArcGIS for Desktop-Hilfe: Verwenden des Werkzeugs 'Drehen'.

Related Information