Deutsch

How To: Umbenennen von Ausgabe-Adresselementen in einem vorhandenen Adress-Locator

Zusammenfassung

In diesem Artikel wird beschrieben, wie Grammatik in der *.loc.xml eines vorhandenen Adress-Locators modifiziert wird, um den Anzeigennamen der Ausgabe-Kandidatenfelder zu ändern. Dies sind die Felder, die in der Liste der Ergebnis- oder Kandidatenfelder der Geokodierung des REST-Endpunktes eines Geokodierungsservice angezeigt werden.

Bei den folgenden Anweisungen wird ein Adress-Locator mit dem Style US Address - Single House Subaddress verwendet, bei dem die Komponenten SubAddrType und SubAddrUnit als UnitType und UnitNumber in den Ausgabefeldern angezeigt werden. Die Konzepte können aber für Locators anderer Styles übernommen werden.

Vorgehensweise

Warnung:
Erstellen Sie eine Kopie der *.loc.xml, bevor Sie die Datei modifizieren. 

Stellen Sie sicher, dass Sie Schreibberechtigungen für den Ordner, in dem der Adress-Locator gespeichert ist, besitzen.
Hinweis:
Notepad++ ist ein Beispiel für einen Texteditor, der zum Modifizieren der XML-Datei verwendet werden kann.
  1. Öffnen Sie die Datei *.loc.xml in einem Text- oder XML-Editor.
  2. Suchen Sie nach SingleAddressUnitSearch.
  3. Blättern Sie in der Liste bis .
  4. Fügen Sie name= als Eigenschaft zum Output-Tag für die Adresselemente SubAddrType und SubAddrUnit hinzu und schließen Sie den Namen in doppelte Anführungszeichen ein.

    Vorher:
    
    
    Nachher:
    
    
  5. Speichern Sie die Änderungen.
  6. Veröffentlichen Sie den Adress-Locator erneut in ArcGIS Server.