Deutsch

How To: Aktualisieren einer befristeten Lizenz in einer Enterprise-Geodatabase

Zusammenfassung

Befristete Lizenzen, z. B. Education Site-Lizenzen, Esri Developer Network-Lizenzen (EDN) und andere Lizenzen für ArcGIS-Produkte (z. B. ArcGIS Server), sind für einen bestimmten Zeitraum gültig.

Geodatabases, die mit einer befristeten ArcGIS-Server-Lizenz autorisiert sind, müssen mit einer neuen Autorisierungsdatei aktualisiert werden, wenn die vorhandene Autorisierungsdatei abläuft.

In den folgenden Anweisungen werden die Schritte zum Aktualisieren dieser Lizenzen beschrieben.

Vorgehensweise

Ab ArcGIS 10.1 wird eine Meldung angezeigt, wenn eine Verbindung mit einer Enterprise-Geodatabase hergestellt wird, deren Lizenz abgelaufen ist.

Gehen Sie zum Aktualisieren der Lizenz folgendermaßen vor:

  1. Stellen Sie eine direkte Verbindung mit der Geodatabase als Geodatabase-Administrator her.
    • Bei den meisten Geodatabases ist dies der Benutzer "sde". Bei DBO-Schema-Geodatabases in SQL Server ist dies eine Anmeldung als DBO-Benutzer.
    • Aktualisieren Sie für Benutzerschema-Geodatabases in Oracle den Lizenzschlüssel in der Master-SDE-Geodatabase, stellen Sie eine Verbindung als Schemabesitzer her, und aktualisieren Sie den Schlüssel in der Benutzerschema-Geodatabase.
  2. Geben Sie im Dialogfeld ArcGIS-Server-Lizenz aktualisieren eine gültige ArcGIS-Server-Schlüsselcodedatei an, und klicken Sie zum Autorisieren auf OK.