Deutsch

Error: Der Server ist nicht zur Veröffentlichung bereit. Überprüfen Sie, ob die Publishing Tools auf dem Server gestartet wurden

Fehlermeldung

Beim Veröffentlichen eines Service aus ArcMap in ArcGIS Server wird folgende Fehlermeldung zurückgegeben:

Error: 
Der Server ist nicht zur Veröffentlichung bereit. Überprüfen Sie, ob die Publishing Tools auf dem Server gestartet wurden.
Image of the error message

Ursache

Für diesen Fehler sind verschiedene Ursachen möglich:

  • Der Service "Publishing Tools" unter ArcGIS Server wurde nicht gestartet oder wurde gestoppt.
  • Dadurch kann ArcGIS Server keine Verbindung[nbsp1]mit anderen Computern herstellen und gibt die Fehlermeldung zurück. Dadurch kann ArcGIS for Server keine Verbindung mit anderen Computern herstellen und gibt die Fehlermeldung zurück.
  • Die Fehlermeldung kann aufgrund von Verarbeitungs- und Speicherbeschränkungen zurückgegeben werden. Der Server stürzt ab oder reagiert nicht mehr, wenn er mit Anforderungen überlastet wird oder die große Datenmenge nicht verarbeiten kann.

Lösung oder Problemumgehung

Je nach Ursache können folgende Workarounds angewendet werden:

Der Service Publishing Tools wurde nicht gestartet oder wurde gestoppt

Stellen Sie sicher, dass der Service Publishing Tools gestartet wurde. Weitere Informationen finden Sie unter ArcGIS-Hilfe: Starten und Beenden von Services.

Instabile oder nur zeitweilig verfügbare Verbindung

Bei einer instabilen oder nur zeitweilig verfügbaren Verbindung speichern Sie eine Service-Definitionsdatei (SD) mithilfe von ArcMap und veröffentlichen die SD-Datei direkt über ArcGIS Server Manager.

  1. Navigieren Sie in ArcMap zu Datei > Freigeben als > Service. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, wählen Sie Service-Definitionsdatei speichern aus, und klicken Sie auf Weiter.

    Image of the share as service prompt
     
  2. Wählen Sie im Fenster Service-Definition speichern die Option Keine verfügbare Verbindung aus. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Daten bei der Veröffentlichung in Service-Definition einbeziehen, und geben Sie einen Namen für den Service an.

    [O-Image]
     
  3. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, wählen Sie einen Speicherort für die Service-Definition aus, und klicken Sie auf Fortfahren.

    Image of the save service definition location window
     
  4. Nehmen Sie im Dialogfeld Service-Editor ggf. an den Eigenschaften erforderliche Änderungen vor, und klicken Sie auf Analysieren.
    Hinweis:
    Wählen Sie beim Veröffentlichen über ArcGIS Desktop Feature Access > Service-Editor > Funktionen > Feature-Zugriff aus. Damit wird eine URL für den Zugriff auf den Feature-Service über das Web erstellt.

    Image of the service editor window
     
  5. Klicken Sie zum Abschließen des Vorgangs oben rechts im Fenster "Service-Editor" auf Bereitstellen.
    Hinweis:
    Mit der Analysefunktion wird vor dem Veröffentlichen einer GIS-Ressource als Service überprüft, ob potenzielle Performance-Probleme vorliegen. Mit der Funktion "Bereitstellen" wird eine Service-Definition bereitgestellt, die alle erforderlichen Informationen zum Veröffentlichen eines GIS-Service enthält. Dazu zählen ebenfalls die Daten, die auf den Server kopiert werden müssen, da sie nicht im Datenspeicher des Servers vorhanden sind.
  6. Veröffentlichen Sie die Service-Definitionsdatei in ArcGIS Server Manager. Informationen zur Vorgehensweise finden Sie unter ArcGIS-Hilfe: Veröffentlichen einer Service-Definition in ArcGIS Server Manager.

Erneutes Starten von ArcMap und erneutes Veröffentlichen der MXD-Datei

Bei diesem wiederholt auftretenden Problem können Sie auch ArcMap neu starten, die MXD-Datei laden und den Service erneut veröffentlichen.

Referenzinformationen