Deutsch

Problem: Das Werkzeug "Geometrie berechnen" ist bei bestimmten Feldern deaktiviert

Beschreibung

Beim Versuch, für bestimmte Felder in einer Attributtabelle die Geometrie zu berechnen, ist das Werkzeug deaktiviert.

Ursache

Bei dem ausgewählten Feld handelt es sich um ein vererbtes Feld der von der Geodatabase verwalteten Feature-Class. In einer Polygon-Feature-Class gibt es beispielsweise die folgenden vier Felder, die nicht bearbeitet werden können: OBJECTID, Shape, SHAPE_LENGTH und SHAPE_AREA.

Beim Erstellen einer neuen Line-Feature-Class wird automatisch ein zusätzliches Feld erstellt, um die Länge der Linie aufzuzeichnen. Entsprechend werden beim Erstellen einer neuen Polygon-Feature-Class automatisch zwei zusätzliche Felder erstellt, um die Länge (Umfang) und die Fläche jedes Polygon-Features aufzuzeichnen. Hierbei handelt es sich um erforderliche Felder, deren Eigenschaften nicht geändert werden können.

Lösung oder Problemumgehung

Wenn Sie "Geometrie berechnen" ausführen möchten, fügen Sie ein neues Feld hinzu. Das neue Feld zeichnet automatisch die Eigenschaften des Features auf.

Gehen Sie wie folgt vor, um ein neues Feld zu erstellen und "Geometrie berechnen" auszuführen:

  1. Starten Sie ArcMap, und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die gewünschte Feature-Class > "Attributtabelle öffnen".
  2. Klicken Sie auf "Tabellenoptionen" > "Feld hinzufügen".
  3. Wählen Sie unter "Typ" den Eintrag "Double" als Datentyp aus, um mögliche Dezimalstellen zuzulassen.
    [O-Image]
  4. Klicken Sie auf "OK".
  5. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die neue Feldkopfzeile > "Geometrie berechnen".
    [O-Image]
  6. Geben Sie die gewünschte Eigenschaft für "Geometrie berechnen", das Koordinatensystem und die gewünschte Maßeinheit an, die verwendet werden soll, und klicken Sie auf "OK".
    [O-Image]

Referenzinformationen