Deutsch

How To: Exportieren einer Attributtabelle nach Microsoft Excel

Zusammenfassung

In den folgenden Anweisungen werden verschiedene Methoden beschrieben, um eine Attributtabelle nach Microsoft Excel zu exportieren.

Vorgehensweise

Verwenden Sie eine der folgenden Lösungen:

Option A: Verwenden des Werkzeugs "Tabelle in Excel" für ArcGIS for Desktop 10.2 und höher
  1. Starten Sie ArcMap.
  2. Öffnen Sie das Werkzeug Tabelle in Excel über ArcToolbox > Conversion Tools > Excel > Tabelle in Excel.
[O-Image]
  1. Geben Sie über die Dropdown-Liste die Eingabetabelle an, oder verschieben Sie die Feature-Class in das Textfeld.
  2. Geben Sie die Ausgabe-Excel-Datei an.
[O-Image]
  1. Klicken Sie auf OK. Die Excel-Datei wird im angegebenen Ausgabeverzeichnis erstellt.


Option B: Kopieren aller Datensätze der Attributtabelle und Einfügen der Datensätze in die Excel-Datei

  1. Starten Sie ArcMap.
  2. Öffnen Sie die Attributtabelle, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Feature-Class, und klicken Sie auf Attributtabelle öffnen.
[O-Image]
  1. Klicken Sie auf den Pfeil "Tabellenoptionen" und dann auf Alle auswählen.
[O-Image]
  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Spalte ganz links in der Attributtabelle, und wählen Sie Auswahl kopieren aus.
[O-Image]
  1. Starten Sie Microsoft Excel.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste in Zelle A1 der Excel-Datei, und wählen Sie "Einfügen" aus.
[O-Image]
  1. Speichern Sie die Datei.

Option C: Exportieren der Attributtabelle in eine CSV-Datei

  1. Führen Sie die Schritte 1 und 2 von Option B oben durch.
  2. Klicken Sie auf den Pfeil "Tabellenoptionen", und wählen Sie Exportieren aus.
[O-Image]
  1. Klicken Sie unter Ausgabetabelle auf das Symbol zum Suchen nach Ordnern.
[O-Image]
  1. Klicken Sie unter Speichern als auf die Dropdown-Liste, und wählen Sie Textdatei aus.
[O-Image]
  1. Geben Sie den gewünschten Namen an, und ändern Sie für den Namen die Dateierweiterung ".txt" in ".csv".
  2. Klicken Sie auf Speichern.
  3. Navigieren Sie in Windows Explorer zum Speicherort, um die .csv-Datei in Microsoft Excel anzuzeigen.

Referenzinformationen