Deutsch

How To: Drehen des Datenrahmens in ArcMap

Zusammenfassung

In ArcMap gibt es zwei Möglichkeiten der Darstellung einer Karte: die Daten- und die Layout-Ansicht. Beide Ansichten bieten dieselben Informationen, aber unterschiedliche Möglichkeiten der Interaktivität. Die Ausrichtung des Datenrahmens lässt sich bearbeiten.

In den Anweisungen wird beschrieben, wie der Datenrahmen gedreht werden kann.

Vorgehensweise

Es gibt drei Möglichkeiten, den Datenrahmen zu drehen.

Option A – Über die Datenrahmeneigenschaften

1. Navigieren Sie zu den Datenrahmeneigenschaften. Zum Öffnen des Dialogfelds "Datenrahmeneigenschaften" stehen drei Varianten zur Verfügung.

a) Klicken Sie im Menü "Ansicht" auf "Datenrahmeneigenschaften".
[O-Image]
b) Doppelklicken Sie im Inhaltsverzeichnis auf den Datenrahmen-Layer.
[O-Image]
c) Klicken Sie im Inhaltsverzeichnis mit der rechten Maustaste auf den Datenrahmen-Layer und dann auf "Eigenschaften".
[O-Image]

2. Klicken Sie im Dialogfeld "Datenrahmeneigenschaften" auf die Registerkarte "Allgemein".

3. Geben Sie im Feld "Rotation" den Rotationswinkel ein, und klicken Sie auf "OK". Der Datenrahmen wird dann anhand des neuen Winkels aktualisiert.
[O-Image]

Optionen B und C – Verwenden von Datenrahmen-Werkzeugen

1. Klicken Sie auf das Menü "Anpassen".

2. Navigieren Sie zu "Werkzeugleisten > Datenrahmen-Werkzeuge", um die Werkzeugleiste zu aktivieren.
[O-Image]

Drehen Sie den Datenrahmen mit einem der Werkzeuge aus der Leiste.

Datenrahmen drehen

1. Klicken Sie auf der Werkzeugleiste "Datenrahmen-Werkzeuge" auf die Schaltfläche "Datenrahmen drehen". Das Werkzeug ist aktiviert.
[O-Image]
2. Klicken Sie auf den Datenrahmen und drehen Sie ihn, indem Sie den Cursor bei gedrückter linker Maustaste in die gewünschte Richtung bewegen.
[O-Image]
Rotationswinkel des Datenrahmens

Geben Sie in der Dropdown-Liste "Rotationswinkel des Datenrahmens" den Rotationswinkel ein, um den Sie den Datenrahmen drehen möchten.
[O-Image]

Referenzinformationen