Deutsch

How To: Festlegen eines benutzerdefinierten Maßstabsbereichs für einen Kachelservice in ArcGIS Online

Zusammenfassung

Für ArcGIS Online-Standardgrundkarten gilt eine festgelegte Beschränkung. Es ist nicht möglich, weiter zu vergrößern als auf einen Maßstab von 1:1128. Um weiter als auf den standardmäßigen Maßstabsbereich zu vergrößern, kann in ArcMap ein Paket für einen gekachelten Kartenservice mit einem benutzerdefinierten Maßstabsbereich erstellt, in ArcGIS Online veröffentlicht und als Grundkarte verwendet werden.

In den folgenden Anweisungen wird beschrieben, wie ein gekachelter Kartenservice mit den gewünschten Maßstäben (benutzerdefinierter Maßstab) veröffentlicht wird.

Vorgehensweise

Hinweis:
Für das folgende Verfahren wird ein Organisationskonto mit Berechtigungen zum Veröffentlichen von gehosteten Kacheln benötigt.
  1. Navigieren Sie in ArcMap zu ArcToolbox > Data Management Werkzeuge > Kachel-Cache, und führen Sie das Werkzeug Kachelschema für Kachel-Cache erstellen aus. Geben Sie die folgenden Parameter an, um den Maßstab und die Anzahl der Kacheln festzulegen.
    • Eingabe-Datenquelle: Die Kartendokumentdatei.
    • Ausgabe-Kachelschema: Der Ausgabepfad für das Kachelschema.
    • Anzahl der Maßstabsebenen: Die gewünschte Anzahl der Maßstabsebenen im Kachelschema.
    • Maßstäbe: Die Maßstabsebenen, die in das Kachelschema einbezogen werden sollen. Der im Parameter "Anzahl der Maßstabsebenen" eingegebene Wert erstellt eine Reihe von Standardmaßstabsebenen.
image of dialog box
  1. Führen Sie das Werkzeug "Kachel-Cache verwalten" aus, und geben Sie die folgenden Parameter an, um die Kacheln zu erstellen.
    • Cache-Verzeichnis: Ein Verzeichnispfad zum Speichern des Cache.
    • Cache-Name: Name des Cache.
    • Eingabe-Datenquelle: Das Kartendokument.
    • Eingabe-Kachelschema: Wählen Sie IMPORT_SCHEME aus.
    • Kachelschema importieren: Fügen Sie die in Schritt 1 erstellte XML-Datei hinzu.
    • Legen Sie für die gecachten Mindest- und Maximalmaßstäbe die gewünschten Maßstäbe fest.
    image of dialog box
  2. Führen Sie das Werkzeug Kachel-Cache exportieren aus, und geben Sie die folgenden Parameter an, um das Kachelpaket zu erstellen.
    • Eingabe-Kachel-Cache: Der in Schritt 2 erstellte Kachel-Cache.
    • Ausgabespeicherort des Kachel-Cache: Ein Ordner zum Speichern des Kachelpakets (TPK).
    • Cache exportieren als: TILE_PACKAGE
    image of dialog box
  3. Führen Sie das Werkzeug Paket freigeben aus, um die Kacheln in ArcGIS Online hochzuladen.
    image of My Content page
  4. Veröffentlichen Sie das Kachelpakete aus ArcGIS Online. Damit wird ein gekachelter Kartenservice erstellt.
  5. Nachdem das Kachelpaket hochgeladen und veröffentlicht wurde, kopieren Sie die URL des gekachelten Kartenservices, um ihn als Grundkarte in ArcGIS Online Map Viewer hinzuzufügen. Dadurch ist es möglich, auf die zuvor festgelegte gewünschte Maßstabsebene zu vergrößern. Weitere Informationen finden Sie im Blogbeitrag Using custom basemaps.

Referenzinformationen