Deutsch

How To: Installieren der JavaScript-API zur Verwendung mit ArcGIS for Server

Zusammenfassung

Bei Verwendung von ArcGIS for Server in einer isolierten oder sicheren Umgebung ist der Zugriff auf die gehosteten Esri JavaScript-API-Bibliotheken ggf. nicht möglich. Dieser Artikel enthält einen Walkthrough für das Installieren einer lokalen Kopie der JavaScript-API und das Konfigurieren für die Verwendung mit ArcGIS for Server.

Vorgehensweise

Hinweis:
In diesem Dokument wird davon ausgegangen, dass als Webserver Microsoft IIS verwendet wird. Bei Verwendung eines anderen Programms treffen je nach Konfiguration ggf. nicht alle Schritte zu oder weichen ab. Weitere Informationen finden Sie bei Bedarf in der Dokumentation zur entsprechenden Software.

Herunterladen und Installieren der JavaScript-API

  1. Navigieren Sie zur Seite ArcGIS API for JavaScript.
  2. Melden Sie sich mit Ihren Esri Global Account-Anmeldeinformationen an.
  3. Laden Sie unter ArcGIS Web SDKs (Download for Hosting Locally) sowohl die API als auch die zugehörige Dokumentation unter Documentation herunter.
Hinweis:
Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung ist JSAPI 3.16 die aktuelle Version. Alle folgenden Ordnerpfade enthalten diese Angabe. Passen Sie bei Verwendung einer anderen Version die Pfade entsprechend an.
  1. Extrahieren Sie beide Dateien in ein temporäres Verzeichnis, z. B.:
C:\Users\\Downloads\arcgis_js_v316_api\arcgis_js_api
C:\Users\\Downloads\arcgis_js_v316_sdk\arcgis_js_api
  1. Erstellen Sie wie unten gezeigt einen neuen Ordner namens arcgis_js_api im virtuellen IIS-Stammverzeichnis:
C:\inetpub\wwwroot\arcgis_js_api
  1. Kopieren Sie die extrahierten Unterordner library und sdk aus den temporären Verzeichnissen in den neu erstellen Ordner arcgis_js_api:
C:\inetpub\wwwroot\arcgis_js_api\library
C:\inetpub\wwwroot\arcgis_js_api\sdk

Ändern der JavaScript-Dateien

Hinweis:
Bitte beachten Sie, dass in den beiden folgenden Schritten für den vollständig qualifizierten Hostnamen "http://" nicht mit angegeben wird, da dies in den beiden Dateien bereits definiert ist.
  1. Öffnen Sie die folgende Datei in einem Texteditor:
C:\inetpub\wwwroot\arcgis_js_api\library\3.16\3.16\init.js
  1. Suchen Sie nach dem Text [HOSTNAME_AND_PATH_TO_JSAPI], und ersetzen Sie diesen Text durch:
/arcgis_js_api/library/3.16/3.16/
  1. Öffnen Sie die folgende Datei in einem Texteditor:
C:\Inetpub\wwwroot\arcgis_js_api\library\3.16\3.16\dojo\dojo.js
  1. Suchen Sie nach dem Text [HOSTNAME_AND_PATH_TO_JSAPI], und ersetzen Sie diesen Text durch:
/arcgis_js_api/library/3.16/3.16/
  Bearbeiten von ArcGIS-Services
  1. Navigieren Sie in einem Webbrowser auf dem Server zum folgenden Speicherort:
http://localhost:6080/arcgis/admin/system/handlers/rest/servicesdirectory
  1. Melden Sie sich mit Administrator-Anmeldeinformationen an.
  2. Für den Fall, dass die Einstellungen auf die Standardwerte zurückgesetzt werden müssen, kopieren Sie die aktuellen Einstellungen für das Services-Verzeichnis bzw. nehmen Sie einen Screenshot auf.
  3. Klicken Sie auf Edit, um Einstellungen zu ändern.
  4. Ersetzen Sie den Eintrag der folgenden Felder jeweils durch den Pfad zur lokalen Installation der JavaScript-API. Verwenden Sie dabei anstelle der folgenden Beispiele den vollständig qualifizierten Hostnamen:
Javascript-API-URL:
http://myhost.example.com/arcgis_js_api/library/3.16/3.16/init.js
Javascript-API-SDK-URL:
http://myhost.example.com/arcgis_js_api/sdk/
Javascript-API-CSS-URL:
http://myhost.example.com/arcgis_js_api/library/3.16/3.16compact/dijit/themes/tundra/tundra.css
Javascript-API-CSS2-URL:
http://myhost.example.com/arcgis_js_api/library/3.16/3.16/esri/css/esri.css
Hinweis:
Wenn der Server so konfiguriert ist, dass ausschließlich HTTPS verwendet wird, ändern Sie die Beispiele oben entsprechend, sodass als URL-Verbindung HTTPS statt HTTP verwendet wird.
  1. Löschen Sie den Browser-Cache, um die Installation abzuschließen.
Hinweis:
Um zu bestätigen, dass ArcGIS for Server die korrekten Einstellungen für die JavaScript-API verwendet, öffnen Sie einen Web-Debugger, und zeigen Sie unter Verwendung des ArcGIS JavaScript-Viewers aus dem Services-Verzeichnis (REST) eine Kartenservice-Vorschau an. Wenn die Einstellungen korrekt konfiguriert sind, sollte der Viewer erfolgreich geladen werden, und alle im Web-Debugger aufgeführten URLs sollten den lokalen Webserver und nicht "serverapi.arcgisonline.com" referenzieren.

Referenzinformationen

Zuletzt geändert: 6/25/2019

Artikel-ID: 000011974

Software: ArcGIS Server 10.4.1, 10.4, 10.3.1, 10.3, 10.2.2, 10.2.1, 10.2, 10.1, 10