Deutsch

How To: Leeren oder Löschen des Trusted Storage für Concurrent- und Single-Use-Lizenzen

Zusammenfassung

In manchen Fällen muss der Trusted Storage für die ArcGIS 10.x-Lizenzierung gelöscht werden. In den Anweisungen wird die Vorgehensweise beschrieben.

Hinweis:
Die in diesem Verfahren beschriebenen Schritte beinhalten das Löschen von Dateien, die möglicherweise ausgeblendet sind. Befolgen Sie den Anweisungen in diesem Windows-Supportdokument, um ausgeblendete Dateien anzuzeigen.

Vorgehensweise

So löschen Sie den Trusted Storage:

  1. Schließen Sie License Administrator.
    • Für Concurrent-Use-Lizenzen: Beenden Sie den Lizenzmanager-Dienst (License Server Administrator > Lizenzdienst starten/beenden), und schließen Sie License Server Administrator.
    • Für Single-Use-Lizenzen: Schließen Sie ArcGIS Administrator.
  2. Navigieren Sie zum Ordner "FLEXnet". Die Verzeichnisse des Trusted Storage auf einem Windows-Computer für Concurrent- und Single-Use-Lizenzen lauten wie folgt:
    • Windows XP und 2003 Server:
      C:\Documents and Settings\All Users\Application Data\FLEXnet
      
    • Windows Vista, 7, 8, Server 2008, Server 2012:
      C:\ProgramData\FLEXNet
    • Verzeichnis des Trusted Storage auf einem UNIX- oder Linux-Computer für Concurrent-Use-Lizenzen:
      /usr/local/share/macrovision/storage
  3. Entfernen Sie alle ArcGIS_xxxxxxxx_tsf.data-Dateien im Ordner "FLEXNet", oder erstellen Sie einen neuen Ordner, und verschieben Sie die Dateien in den neuen Ordner. Stellen Sie sicher, dass die ArcGIS_xxxxxxxx_tsf.data-Dateien aus dem Ordner "FlexNet" entfernt werden.
  4. Überprüfen Sie, ob die Lizenzen entfernt wurden.
    • Starten Sie für Concurrent-Use-Lizenzen den Lizenzmanager-Dienst (License Server Administrator > Lizenzdienst starten/beenden), und schließen Sie License Server Administrator. Klicken Sie auf den Ordner Verfügbarkeit , um zu überprüfen, ob dessen Inhalt gelöscht wurde.
    • Öffnen Sie für Single-Use-Lizenzen ArcGIS Administrator, und klicken Sie auf den Ordner Verfügbarkeit.
  5. Autorisieren Sie die Lizenz erneut. Wenn sich die Lizenzen nach der Durchführung dieses Prozesses nicht autorisieren lassen, finden Sie weitere Informationen unter Wiederherstellen verloren gegangener Lizenzen über My Esri.

Referenzinformationen