Deutsch

Error: ERROR 010240: Raster-Dataset konnte unter C:\Dokumente und Einstellungen\Benutzername\Lokale Einstellungen\Temp\g_g_g19 nicht mit dem Ausgabeformat GRID gespeichert werden.

Fehlermeldung

Wenn bestimmte ERDAS Imagine-IMG-Dateien in ArcGIS 9.3.1 im Werkzeug "Nach Maske extrahieren" ausgeführt werden, tritt der folgende Fehler auf:

"ERROR 010240: Raster-Dataset konnte nicht mit dem Ausgabeformat GRID unter C:\Dokumente und Einstellungen\Benutzername\Lokale Einstellungen\Temp\g_g_g19 gespeichert werden. Fehler beim Ausführen (ExtractByMask)."

Ursache

Dieser Fehler ist das Ergebnis eines datenspezifischen Problems. Die Daten stammen aus der National Land Cover Database (NLCD).

Lösung oder Problemumgehung

USGS hat die NLCD-Daten erstellt und stellt folgenden Workaround bereit.

1. In ArcMap

A) Fügen Sie das NLCD-Raster hinzu, und zoomen Sie auf den Interessenbereich.
B) Exportieren Sie den Interessenbereich mit den folgenden Einstellungen in GRID.
• Ausdehnung: Datenrahmen (aktuell)
• Raumbezug: Raster-Dataset (Original)
C) Benennen Sie die Datei um, und wählen Sie das gewünschte Ausgabedateiformat aus, z. B. GRID.
D) Klicken Sie auf "Speichern". Ignorieren Sie die Meldung: "Fehler beim Speichern des Raster-Datasets."
E) Klicken Sie auf "OK".

2. In ArcCatalog

A) Navigieren Sie zu ArcToolbox > Data Management Tools > Raster > Raster-Eigenschaften.
B) Führen Sie das Werkzeug "Raster-Attributtabelle erstellen" aus.
C) Laden Sie die GRID-Datei als Eingabe-Raster.
D) Aktivieren Sie das Kontrollkästchen "Überschreiben".
E) Klicken Sie auf "OK".

3. In ArcToolbox

A) Navigieren Sie zu Data Management Tools > Verbindungen.
B) Führen Sie das Werkzeug "Feld verbinden" mit den folgenden Einstellungen aus.
• Eingabetabelle: GRID-Datei
• Eingabe-Join-Feld: Wert
• Join-Tabelle: Quell-NLCD-Bild
• Ausgabe-Join-Feld: Wert
• Join-Felder: Aktivieren Sie "Rot", "Grün", "Blau", "Transparenz" und "Bodenbedeckung".

Eine alternative Lösung ist die Verwendung des Werkzeugs "Ausschneiden".

In ArcToolbox

A) Navigieren Sie zu Data Management Tools > Raster > Raster-Verarbeitung.
B) Führen Sie das Werkzeug "Ausschneiden" aus.
C) Laden Sie die NLCD-IMG-Datei als Eingabe-Raster.
D) Legen Sie die Ausgabeausdehnung als Masken-Shapefile fest.
E) Aktivieren Sie das Kontrollkästchen "Eingabe-Feature als Geometrie zum Ausschneiden verwenden".
F) Legen Sie das Ausgabe-Raster-Dataset fest.
G) Klicken Sie auf "OK".