Deutsch

Bug: ArcGIS Desktop Administrator kann keine Verbindung mit ArcGIS License Manager herstellen, wenn die Netzwerkgeschwindigkeit langsam ist oder eine Verbindung mit einem VPN besteht.

Beschreibung

In einigen Fällen kann für die ArcGIS Desktop-Software möglicherweise keine Concurrent-Use-Lizenz über eine VPN-, DFÜ- oder langsame DSL-/ISDN-Verbindung abgerufen werden.
Die folgende Fehlermeldung wird angezeigt:
 

Error:
Provide your license server administrator with the following information:

Cannot connect to license server system.
The license server manager (lmgrd) has not been started yet, the wrong port@hostname in the license file is being used, or the port or hostname in the license file has been changed.
Feature: 
Server name: 
License path: @
FLEXnet Licensing error:-15,570.

Ursache

Dieses Problem wurde in mehreren Fällen im Zusammenhang mit den Versionen ArcGIS Desktop 9.3 bis 10.5 gemeldet, die die FlexNet Publisher-Lizenzierungstechnologie von Acresso Software (früher Macrovision) nutzen. Betroffene Benutzer können dieses Problem durch die Ausführung der unten beschriebenen Schritte vermeiden. Ähnliche Probleme wurden von anderen Softwareherstellern gemeldet, die die FLEXnet Publisher-Technologie von Acresso verwenden. Esri hat Acresso Software über das Problem informiert.

Problemumgehung

Die Zeitdauer, die das Programm auf eine Antwort vom Lizenzmanager wartet, kann verlängert werden, indem auf der Client-Workstation eine Umgebungsvariable konfiguriert wird. Führen Sie hierzu die folgenden Schritte aus:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Arbeitsplatz, und klicken Sie auf Eigenschaften.
  2. Klicken Sie im Dialogfeld "Systemeigenschaften" auf die Registerkarte Erweitert.
  3. Klicken Sie auf der Registerkarte "Erweitert" auf Umgebungsvariablen.
  4. Klicken Sie im Dialogfeld "Umgebungsvariablen" unter "Systemvariablen" auf Neu.
  5. Geben Sie im Dialogfeld Neue Systemvariable FLEXLM_TIMEOUT als Name und 1000000 als Wert ein.
  6. Klicken Sie auf OK, um die geöffneten Dialogfelder zu schließen.
  7. Starten Sie ArcGIS Desktop.

Wenn eine Lizenz abgerufen werden kann, ist der Wert 1000000 Mikrosekunden (1 Sekunde) ausreichend. Kann eine Lizenz nicht abgerufen werden, wiederholen Sie den Vorgang, indem Sie den Wert in Schritten von 1000000 Mikrosekunden erhöhen, bis eine Lizenz vom Lizenzserver abgerufen werden kann.

Referenzinformationen