Deutsch

How To: Verschieben der Webanwendung ArcGIS Server für .NET auf einen neuen Webserver-Computer

Zusammenfassung

In den folgenden Anweisungen wird beschrieben, wie die Webanwendung ArcGIS Server für .NET auf einen neuen Webserver-Computer verschoben wird.

Hinweis:
Wenn die in der Webanwendung verwendeten Kartenservices auf einem anderen ArcGIS-Server gehostet werden, müssen Sie sicherstellen, dass die neue Webanwendung auf den neuen ArcGIS-Server verweist. Hierzu können Sie Visual Studio verwenden.


Hinweis:
Auf dem neuen Webserver muss ArcGIS Server Web Application Development Framework installiert sein.


Hinweis:
Das Service-Pack-Level des neuen Webservers muss mit dem des ursprünglichen Entwicklungscomputers übereinstimmen.

Vorgehensweise

  1. Kopieren Sie den gesamten Webanwendungsordner aus dem Ordner "Inetpub\wwwroot" auf dem alten Server in den Ordner "Inetpub\wwwroot" auf dem neuen Webserver.
  2. Wechseln Sie auf dem neuen Webserver unter "Standardwebsite" zu "Internetinformationsdienste (IIS)".

    IIS 6 (Windows Server 2003): Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Webanwendungsordner, und wählen Sie "Eigenschaften" aus. Klicken Sie auf der Registerkarte "Verzeichnis" unter "Anwendungseinstellungen" auf "Erstellen", um aus diesem Verzeichnis eine Anwendung zu machen. Klicken Sie im Dialogfeld "Eigenschaften" auf "OK".

    IIS 7 (Windows Vista and Windows Server 2008): Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Webanwendungsordner, und wählen Sie "In Anwendung konvertieren" und anschließend den entsprechenden Anwendungspool für die Webanwendung aus. Klicken Sie im Dialogfeld "Anwendung hinzufügen" auf "OK".
  3. Wenn die ursprüngliche Webanwendung mit einer ArcGIS-Server-Internetverbindung erstellt wurde, funktioniert die Site ordnungsgemäß, vorausgesetzt es wird derselbe ArcGIS-Server verwendet. Die neue URL für die Webanwendung muss wie folgt lauten:

     http:///.

  4. Wenn die Kartenservices beim Erstellen der Webanwendung über eine lokale Verbindung hinzugefügt wurden, verwenden Sie die Verfahren unter dem folgenden Link, um die Identität zu verschlüsseln: ASP.NET Identity and Impersonation

Referenzinformationen