Deutsch
Continue in the app
Be The First To Get Support Updates
Want to know about the latest technical content and software updates?

How To: Löschen der GlobalID-Spalte aus einer Feature-Class

Zusammenfassung

GlobalID-Spalten werden verwendet, um sicherzustellen, dass jede Zeile in allen Geodatabases eindeutig ist. Diese Spalte für eine eindeutige ID wird für bestimmte Arten der Geodatabase-Replikation benötigt, beispielsweise für die unidirektionale und bidirektionale Replikation von Datasets, die Teil eines Replikats sind.

Unter der folgenden URL finden Sie Im Abschnitt "Global identifiers" weitere Informationen zur GlobalID-Spalte:
Geodatabase-Felddatentypen

Vorgehensweise

Es gibt zwar Dokumentation zum Hinzufügen von GlobalID-Spalten und zu ihrem Zweck, aber das Löschen dieser Spalten aus einem Dataset wird dort nicht erwähnt. Dass das Löschen von GlobalID-Spalten nicht vorgesehen ist, wird in der gesamten Benutzeroberfläche deutlich, das heißt, an Stellen, an denen die Option zum Löschen dieser konkreten Spalte nicht vorhanden oder abgeblendet ist.

Der Versuch, das GlobalID-Feld auf der Registerkarte "Feature-Class-Eigenschaften" in ArcCatalog zu löschen, führt zur folgenden Fehlermeldung:
"Mindestens eines der ausgewählten Felder konnte nicht gelöscht werden."

Dadurch soll verhindert werden, dass Benutzer die GlobalID-Spalte in Datasets löschen, ohne die Konsequenzen dieser Aktion in vollem Umfang zu verstehen. Wenn die GlobalID aus einem Dataset gelöscht wird, das Teil eines Replikats ist, wird das Replikat ungültig, und der Replikatsynchronisierungsprozess schlägt fehl.

Es sind jedoch Situationen möglich, in denen Benutzer die GlobalID-Spalte entfernen möchten. Wenn beispielsweise die Daten nicht mehr Teil eines Replikats sind oder in einer bestimmten Situation der Inhalt der GlobalID-Spalte vom Ausgabeformat nicht unterstützt oder erkannt wird, kann es notwendig sein, die Spalte vor dem Durchführen des Vorgangs zu entfernen. Ein Beispiel für einen solchen Vorgang wäre das Exportieren des Inhalts einer Feature-Class in ein Coverage.

Sie können diese Einschränkung umgehen, indem Sie die GlobalID-Spalte programmgesteuert mithilfe von (IClassSchemaEdit3) oder über ArcCatalog löschen. In den folgenden Anweisungen wird beschrieben, wie Sie mit ArcCatalog eine Kopie einer vorhandenen Feature-Class ohne das GlobalID-Feld erstellen:

Warnung: Diese ArcCatalog-Exportmethode unter Verwendung des Werkzeugs "Feature-Class in Feature-Class" sollte nur für einfache Datentypen verwendet werden.
  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Feature-Class, und klicken Sie auf In Geodatabase exportieren (einzeln).
  2. Geben Sie im Werkzeug Feature-Class in Feature-Class alle Informationen für Ausgabeverzeichnis, Ausgabe-Feature-Class usw. an.
  3. Löschen Sie unbedingt unter Feldzuordnung (optionaler Schritt in diesem Werkzeug) das GlobalID-Feld aus dem Speicherort der Ziel-Feature-Class.
    Dadurch wird eine neue Feature-Class ohne das GlobalID-Feld erstellt, die zum Durchführen der gewünschten Aufgabe verwendet werden kann.

Referenzinformationen

Zuletzt geändert: 5/5/2021

Artikel-ID: 000009574

Software: ArcGIS-ArcInfo 9.2 ArcSDE 9.3.1, 9.3, 9.2, 10