Deutsch

How To: Suchen des Schwerpunktes von Polygonen mit "Geometrie berechnen"

Zusammenfassung

In diesen Anweisungen wird beschrieben, wie mit "Geometrie berechnen" die Schwerpunkte von Polygonen in der Attributtabelle einer Feature-Class gesucht werden. Dieser Workflow ist besonders dann nützlich, wenn eine Advanced/ArcEditor-Lizenz nicht verfügbar ist und nicht auf das Werkzeug "Feature in Punkt" zugegriffen werden kann.

Vorgehensweise

 

  1. Öffnen Sie im Kartendokument die Attributtabelle für die Polygon-Feature-Class, indem Sie mit der rechten Maustaste auf den Layer-Namen klicken.
  2. Navigieren Sie in der Attributtabelle zu "Tabellenoptionen > Feld hinzufügen" und fügen Sie zwei neue Felder des Typs Double hinzu. Geben Sie ihnen die Namen 'Längengrad' bzw. 'Breitengrad'.
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Feld "Längengrad" und wählen Sie "Geometrie berechnen" aus.
  4. Wählen Sie im Dialogfeld "Geometrie berechnen" die Option "X-Koordinate von Schwerpunkt" im Dropdown-Menü "Eigenschaft" aus. Klicken Sie auf "OK".
  5. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Feld "Breitengrad" und wählen Sie "Geometrie berechnen" aus.
  6. Wählen Sie im Dialogfeld "Geometrie berechnen" die Option "Y-Koordinate von Schwerpunkt" im Dropdown-Menü "Eigenschaft" aus. Klicken Sie auf "OK".
  7. Exportieren in eine Tabelle:
     
    a. Wählen Sie in der Attributtabelle "Tabellenoptionen > Exportieren" aus.
    b. Geben Sie einen Namen und einen Speicherort für die neue Tabelle an.
    c. Klicken Sie auf "OK", um die neue Tabelle zur aktuellen Karte hinzuzufügen.
  8. Erstellen eines XY-Ereignis-Layers:
     
    a. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Tabelle, die zum Inhaltsverzeichnis hinzugefügt wurde, und wählen Sie "XY-Daten anzeigen" aus.
    b. Wählen Sie für das X-Feld das Feld "Längengrad" aus.
    c. Wählen Sie für das Y-Feld das Feld "Breitengrad" aus.
    d. Wählen Sie den Raumbezug oder das Koordinatensystem aus.
    e. Klicken Sie auf "OK".
     
    Hinweis:
    Das Erstellen eines XY-Ereignis-Layers aus dem Inhaltsverzeichnis ist ab Version 10.0 von ArcGIS Desktop möglich. Bei Version 9.2, 9.3 oder 9.3.1 kann ein XY-Ereignis-Layer statt aus dem Inhaltsverzeichnis über ArcToolbox erstellt werden. Das Werkzeug "XY-Ereignis-Layer erstellen" befindet sich im Toolset "Datenmanagement". Weitere Informationen zu diesem Werkzeug finden Sie unter: ArcGIS for Desktop 9.3-Hilfe: XY-Ereignis-Layer erstellen (Datenmanagement)
    
  9. (Optional) Exportieren des Ereignis-Layers in eine Feature-Class: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Layer und wählen Sie "Daten > Daten exportieren" aus.

Referenzinformationen