Deutsch

FAQ: Warum sind die Werte der Maßstabsleiste falsch, wenn sich der ArcMap-Datenrahmen in einem geographischen Koordinatensystem befindet?

Frage

Warum sind die Werte der Maßstabsleiste falsch, wenn sich der ArcMap-Datenrahmen in einem geographischen Koordinatensystem befindet?

Antwort

Bei einer Maßstabsleiste auf einer Karte, die auf ein geographisches Koordinatensystem festgelegt ist, werden bei Verwendung von Dezimalgrad als Einheiten die Entfernungen nur am Äquator korrekt gemessen.

Um eine Maßstabsleiste anzuwenden, mit der Entfernungen überall auf der Erdoberfläche korrekt gemessen werden, muss der ArcMap-Datenrahmen auf ein projiziertes Koordinatensystem festgelegt werden.

Eine Maßstabsleiste misst lineare Einheiten, wie zum Beispiel Fuß, Meter, Kilometer und Meilen.

Wenn der ArcMap-Datenrahmen auf ein geographisches Koordinatensystem festgelegt ist, werden Winkeleinheiten als Maßeinheiten verwendet. Die Gradzahl des Winkels vom Nullmeridian bei Greenwich in England zum Erdmittelpunkt und zurück zur Position der Daten entspricht der Anzahl der Grade, Minuten und Sekunden geographischer Länge (X-Koordinate). Die Gradzahl des Winkels vom Äquator zum Erdmittelpunkt und dann nach oben oder unten zur Position der Daten entspricht der Anzahl der Grade, Minuten und Sekunden geographischer Breite (Y-Koordinate).

Am Äquator entspricht ein Grad geographischer Länge etwa 111 Kilometer (69 Meilen), am Nord- oder Südpol dagegen hat ein Längengrad die Länge 0.

Da die Linien in Richtung zum Nord- und Südpol zusammenlaufen, werden die gemessenen Entfernungen zwischen diesen Längengradlinien auf der Erdoberfläche immer kürzer, während der gemessene Winkel konstant bleibt.

Die folgende Abbildung zeigt eine Ansicht der Erdoberfläche in einer Darstellung in einem geographischen Koordinatensystem. Wie Sie sehen, sind der Nord- und der Südpol, die eigentlich Punkte sind, verzerrt und als Linien mit derselben Länge wie der Äquator dargestellt.

[O-Image] The Earth in a Geographic Coordinate System

Die folgende Abbildung zeigt eine Ansicht der Erdoberfläche in einer Darstellung in einem projizierten Koordinatensystem, in diesem Fall Aitoff. Wie Sie sehen, sind der Nord- und der Südpol korrekt als Punkte dargestellt.

[O-Image] The Earth in a Projected Coordinate System - Aitoff

Eine Hilfe bei der Auswahl eines geeigneten Koordinatensystems finden Sie unten im Abschnitt "Referenzinformationen" im Artikel "So wählen Sie eine geeignete Kartenprojektion oder ein geeignetes Koordinatensystem aus".

Related Information

Zuletzt geändert: 3/10/2021

Artikel-ID: 000007211

Software: ArcGIS-ArcEditor 9.3.1, 9.3, 9.2, 10 ArcGIS-ArcInfo 9.3.1, 9.3, 9.2, 10 ArcGIS-ArcView 9.3.1, 9.3, 9.2, 10