Deutsch

How To: Auswählen der richtigen geographischen (Datums-)Transformation beim Projizieren zwischen Daten

Zusammenfassung

Wenn Sie zum Projizieren von Shapefiles oder Geodatabase-Feature-Classes zwischen verschiedenen geographischen Koordinatensystemen (Datum) den ArcToolbox-Projekt-Assistenten (ArcGIS-Version 8.x) oder das Werkzeug "Projizieren" (ArcGIS-Version 9.x) verwenden, müssen Sie eine geographische (Datums-)Transformation angeben.

Zudem müssen Sie als Benutzer eine entsprechende geographische (Datums-)Transformation in ArcMap auswählen, wenn er Daten anzeigen möchte, die auf unterschiedliche Datumsangaben projiziert werden.

Vorgehensweise

Klicken Sie auf einen Link im Abschnitt mit den Referenzinformationen. Sie erhalten dann Zugriff auf eine Liste der in ArcGIS verfügbaren Methoden für geographische (Datums-)Transformationen sowie auf die geographischen Bereiche, denen diese Transformationen gemäß der verwendeten ArcGIS Desktop-Version entsprechen.

Hinweis:
Datumstransformationen funktionieren in beide Richtungen. Zum Beispiel wird bei der Notation NAD_1927_to_NAD_1983_NADCON sowohl eine Transformation von NAD 1983 nach NAD 1927 als auch von NAD 1927 nach NAD 1983 durchgeführt.

Referenzinformationen