Deutsch

How To: Entfernen und Ersetzen von NoData-Werten in einem Raster durch die Verwendung statistischer Informationen aus den umgebenden Datenwerten

Zusammenfassung

In den Anweisungen wird beschrieben, wie NoData-Werte in einem Raster durch die Verwendung statistischer Informationen aus den umgebenden Datenwerten entfernt und ersetzt werden. Der folgende Raster-Berechnungsausdruck verwendet eine Bedingungsanweisung und "Focal Statistics", um NoData-Werte in einem Raster durch einen Wert zu ersetzen, der statistisch aus angrenzenden Zellenwerten abgeleitet wird. Dies ist beim Entfernen von Lücken von NoData aus zusammengeführten oder mosaikierten Rastern hilfreich sowie für Raster, welche für die Verwendung in Software, die keine zugewiesenen NoData-Werte erkennt, exportiert werden sollen.

Vorgehensweise

Für die Versionen 8.x und 9.x

1. Navigieren Sie in ArcMap zu ArcToolbox > Spatial Analyst Tools > Map Algebra, und öffnen Sie das Werkzeug "Raster berechnen".

2. Geben Sie in das Werkzeug "Raster berechnen" die folgende Syntax ein:

Code:
CON(isnull([raster]), FOCALMEAN([raster], rectangle,5,5), [raster])


Hinweis:
Die Größe des Rechtecks in der FOCALMEAN-Anforderung kann den Anforderungen der Daten entsprechend bearbeitet werden. Bearbeiten Sie die "5,5"-Werte, um die Größe des Rechtecks zu ändern. Es muss je nach Daten möglicherweise kleiner oder größer sein.

3. Klicken Sie auf "Auswerten".

Für Version 10.0

1. Navigieren Sie in ArcMap zu ArcToolbox > Spatial Analyst Tools > Map Algebra, und öffnen Sie das Werkzeug "Raster berechnen".

2. Geben Sie in das Werkzeug "Raster berechnen" die folgende Syntax ein:

Code:
Con(IsNull("raster"), FocalStatistics("raster", NbrRectangle(5,5, "CELL"), "MEAN"), "raster")


Hinweis:
Die Größe des Rechtecks in der FocalStatistics-Anforderung kann den Anforderungen der Daten entsprechend bearbeitet werden. Bearbeiten Sie die "5,5"-Variable, um die Größe des Rechtecks zu ändern. Es muss je nach Daten möglicherweise kleiner oder größer sein.

3. Legen Sie einen Speicherort für das Ausgabe-Raster fest.

4. Klicken Sie auf "OK".

Referenzinformationen