Deutsch

How To: Erstellen eines sequenziell angeordneten ID-Feldes in einer sortierten Tabelle in ArcView GIS

Zusammenfassung

Hinweis:
Die Informationen in diesem Artikel gelten nur für die ArcView GIS-Versionen 3.x. Die folgenden Anweisungen gelten für die Programmiersprache Avenue, die speziell für die ArcView GIS-Anwendung verwendet wird.

Dieser Artikel führt Sie durch die Erstellung eines sequenziell angeordneten ID-Feldes, das auf der Reihenfolge der Datensätze nach einer Sortierung und nicht auf der Anzahl der internen VTab-Datensätze basiert, die vom Rec-Befehl verwendet werden.

Vorgehensweise

  1. Sortieren Sie die Tabelle für das gewünschte Feld. Verwenden Sie die Schaltflächen für aufsteigende oder absteigende Sortierung: [O-Image] Sort table buttons
Sortieren der Tabelle
  1. Fügen Sie der Tabelle ein neues Zahlenfeld hinzu.
    1. Öffnen Sie die Tabelle, und wählen Sie Bearbeitung starten im Menü Tabelle aus.
    2. Wählen Sie Feld hinzufügen im Menü Bearbeiten aus.
    3. Im Dialogfeld Felddefinition:
      1. Legen Sie Name auf einen passenden Namen fest, z. B. "Fläche".
      2. Legen Sie für Typ die Option Zahl fest.
      3. Legen Sie Breite auf eine passende Zahl fest, z. B. 32.
      4. Legen Sie Dezimalstellen auf die gewünschte Anzahl fest, z. B. 6.
      5. Klicken Sie auf OK.
    4. Wählen Sie Bearbeitung beenden im Menü Tabelle aus, und speichern Sie die Änderungen.
  2. Wählen Sie das neue Feld aus, und klicken Sie auf die Schaltfläche Feldberechnung. [O-Image] Field Calculator Button
  3. Geben Sie diesen Berechnungsausdruck ein:
av.FindDoc("MyTable").ConvertRecordToRow(rec) 
Hinweis:
"av" im Code bezieht sich auf das Avenue-Objekt, das zum Instanziieren einer Funktion verwendet wird.
Hinweis:
Ersetzen Sie "MyTable" im Ausdruck oben durch den Namen der Tabelle. 
Die Feldberechnung füllt dieses neue Feld mit einem sequenziell angeordneten ID-Wert basierend auf der neuen Sortierreihenfolge.

Referenzinformationen