Deutsch

Problem: Eine Version mit einem Namen, der Anführungszeichen enthält, konnte nicht gelöscht werden

Beschreibung

Beim Versuch, eine Version mit einem Namen, der Anführungszeichen enthält, im Dialogfeld "Versions-Manager" durch Klicken auf die Option "Version löschen" zu löschen, wird die Version nicht gelöscht. Wenn versucht wird, mit dem Werkzeug "Version löschen" die Version zu löschen, ist in einigen Fällen die Version mit Anführungszeichen in der Liste der Versionen nicht enthalten.

In einigen Fällen wird ein Fehler zurückgegeben:
error message version not found

Ursache

Dies ist ein bekanntes Problem. In manchen Fällen lässt das DBMS die Verwendung von Sonderzeichen und reservierten Schlüsselwörtern zu oder erzwingt die Verwendung von Groß- oder Kleinbuchstaben in Namen, wenn der Objektname in Trennzeichen, wie zum Beispiel Anführungszeichen, angegeben wird.

Objektnamen werden in ArcGIS jedoch nicht durch Trennzeichen getrennt. Es ist nicht empfehlenswert, Tabellen, Feature-Classes, Datenbanken, Benutzer, Rollen oder andere Objektnamen, die Trennzeichen erfordern, zu erstellen, wenn der Benutzer das Objekt mit ArcGIS verwenden möchte, da das Objekt zwar in der Datenbank erstellt wird, in ArcGIS jedoch nicht darauf zugegriffen werden kann.

Lösung oder Problemumgehung

Löschen Sie die Version am Ende der Datenbank, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:

Hinweis:
Erstellen Sie eine vollständige Sicherung der Datenbank und stellen Sie sicher, dass die Änderungen an der Version abgeglichen oder zurückgeschrieben wurden, bevor Sie die folgenden Schritte ausführen.
  1. Entfernen Sie die Anführungszeichen im Versionsnamen in der Versionstabelle (sde.versions).
  2. Löschen Sie die Version in ArcCatalog.

Referenzinformationen