Deutsch

Patch zu benutzerdefiniertem Raumbezug in Insights for ArcGIS 2.3

Zusammenfassung

Ohne diesen Patch gibt Insights bei Verwendung von Layern mit einem benutzerdefinierten Raumbezug aus dem gehosteten Data Store von Portal for ArcGIS einen Fehler zurück. Daher ist dies ein erforderlicher Patch für Benutzer von Insights for ArcGIS, die Daten mit benutzerdefinierten Raumbezügen verwenden. Dieser Patch muss auf jedem Server for ArcGIS-Computer mit einer Installation von Insights for ArcGIS installiert werden.

Beschreibung

Esri® kündigt den Patch zu benutzerdefiniertem Raumbezug in Insights for ArcGIS 2.3 an. Ohne diesen Patch gibt Insights bei Verwendung von Layern mit einem benutzerdefinierten Raumbezug aus dem gehosteten Data Store von Portal for ArcGIS einen Fehler zurück. Daher ist dies ein erforderlicher Patch für Benutzer von Insights for ArcGIS, die Daten mit benutzerdefinierten Raumbezügen verwenden. Dieser Patch muss auf jedem Server for ArcGIS-Computer mit einer Installation von Insights for ArcGIS installiert werden. Durch ihn wird das Problem behoben, das unter Mit diesem Patch behobene Probleme beschrieben ist.


Damit die meisten Workflows vollständig unterstützt werden, müssen zwei weitere Patches installiert werden:


Mit diesem Patch behobene Probleme


  • BUG-000109295 - The Spatial Aggregation in Insights for ArcGIS fails if the inputs are a table geocoded into SVY21 using "Enable Location" and a hosted feature layer.
  • BUG-000109293 - The Spatial Aggregation tool in Insights for ArcGIS fails when run on two hosted feature layers if one is in a custom projection and the other is not.
  • BUG-000109290 - Calculate Density in Insights for ArcGIS fails on a hosted feature layer with a custom projection with the message, "Something went wrong."

Installieren dieses Patch unter Windows


Installationsschritte:


Vor der Installation dieses Patch muss Insights for ArcGIS 2.3 installiert werden.

  1. Laden Sie die entsprechende Datei an einen anderen Speicherort als den ArcGIS-Installationsspeicherort herunter.

  2. Insights for ArcGIS   Prüfsumme (Md5)
         
    2.3 ArcGIS-230-IFA-CSR-Patch.msp 4CD932F163F801FF802C8FC06412C47D
         

  3. Stellen Sie sicher, dass Sie Schreibzugriff auf das ArcGIS-Installationsverzeichnis besitzen.

  4. Doppelklicken Sie auf "ArcGIS-230-IFA-CSR-Patch.msp", um das Setup zu starten.

    HINWEIS: Wird durch Doppelklicken auf die MSP-Datei die Setup-Installation nicht gestartet, können Sie die Setup-Installation mit dem folgenden Befehl manuell starten:

    msiexec.exe /p [Speicherort des Patches]\ArcGIS-230-IFA-CSR-Patch.msp


Installieren dieses Patch unter Linux


Installationsschritte:


Führen Sie die folgenden Installationsschritte als Besitzer der ArcGIS-Installation aus. Der Besitzer der Installation ist der Besitzer des ArcGIS-Ordners.

Vor der Installation dieses Patch muss Insights for ArcGIS 2.3 installiert werden.

  1. Laden Sie die entsprechende Datei an einen anderen Speicherort als den ArcGIS-Installationsspeicherort herunter.


    Insights for ArcGIS   Prüfsumme (Md5)
         
    2.3 ArcGIS-230-IFA-CSR-Patch-linux.tar FF5037E45E3D210FCC4EA30978ED8FFE
         

  2. Stellen Sie sicher, dass Sie Schreibzugriff für das ArcGIS-Installationsverzeichnis haben und ArcGIS durch keinen anderen Benutzer verwendet wird.

  3. Extrahieren Sie die jeweilige TAR-Datei durch Eingabe des folgenden Befehls:

    % tar -xvf ArcGIS-230-IFA-CSR-Patch-linux.tar

  4. Starten Sie die Installation durch die Eingabe des folgenden Befehls:

    % ./applypatch

    Es erscheint ein Dialogfeld für die menügesteuerte Installation. Die Standardauswahloptionen sind in Klammern ( ) angegeben. Die Installation kann jederzeit durch die Eingabe von "q" abgebrochen werden.

Deinstallieren dieses Patch unter Windows


    Um diesen Patch unter Windows zu deinstallieren, öffnen Sie die Windows-Systemsteuerung und navigieren Sie zu "Programme und Funktionen". Stellen Sie sicher, dass "Installierte Updates anzeigen" (links oben im Dialogfeld "Programme und Funktionen") aktiv ist. Wählen Sie den Patch-Namen in der Liste der Programme aus und klicken Sie auf "Deinstallieren", um den Patch zu entfernen.

Deinstallieren dieses Patch unter Linux


    Um diesen Patch zu entfernen, navigieren Sie zum Verzeichnis /tmp und führen das folgende Skript als Besitzer der ArcGIS-Installation aus:

    ./patchremove

    Hinweise: Sie können nur den zuletzt installierten Patch entfernen.

Patch-Aktualisierungen

Prüfen Sie auf der Seite Patches und Service Packs regelmäßig, ob zusätzliche Patches zur Verfügung stehen. Neue Informationen zu diesem Patch werden hier veröffentlicht.

Anfordern von Unterstützung

US-Kunden wenden sich bitte an den technischen Support von Esri unter +1 888 377 4575, falls Probleme beim Installieren des Patch auftreten. Kunden außerhalb der USA wenden sich bitte an den jeweiligen Esri Softwaredistributor vor Ort.