Deutsch

Mapping and Charting Solutions 10.4.1 Patch 2 (Desktop | Server)

Zusammenfassung

Dieser Patch ist veraltet. Alle Aktualisierungen von Mapping and Charting Solutions 10.4.1 (Desktop und Server) sind in Mapping and Charting Solutions 10.4.1 Patch 3 enthalten.

Beschreibung

Wir empfehlen den Benutzern, die Mapping and Charting Solutions für folgende Lösungen nutzen, diesen Patch herunterzuladen und zu installieren, da er die höchstmögliche Qualität gewährleistet.

  • ArcGIS for Aviation
  • ArcGIS for Maritime: Bathymetry
  • ArcGIS for Maritime: Charting
  • ArcGIS for Maritime: Server
  • Esri Defense Mapping
  • Esri Production Mapping

Hinweis: Dieser Patch enthält alle zuvor veröffentlichten Patches und Hotfixes für Mapping and Charting Solutions 10.4.1.


Installation

  1. Melden Sie sich mit einem Windows-Administratorkonto an.

  2. Wählen Sie die "Mapping and Charting"-Datei aus, und laden Sie sie herunter.
  3.   Prüfsumme (Md5)
    Desktop MappingandCharting1041Patch2.msp ED485B1CFCD9AE1BE6AAA2B0A078875D
    Server MappingandChartingServer1041Patch2.msp 3CA3A093B975B0C0F3F151616E1BB13B
  4. Doppelklicken Sie auf die MSP-Datei, um die Installation zu starten.

  5. Wenn die Installation startet, folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm.

Wenn Maritime Chart Service installiert wurde, fahren Sie mit folgenden Schritten fort:
  1. Melden Sie sich durch Starten von https://localhost:6443/arcgis/manager als Server-Manager an.
  2. Klicken Sie auf "Services".
  3. Beenden Sie den Kartenservice, für den die Maritime Chart Service-Funktionen konfiguriert sind.
  4. Verschieben Sie den Ordner "controlfiles" von \arcgisserver\directories\maritimeserver\maritimechartservice\controlfiles in einen Sicherungsspeicherort.
  5. Kopieren Sie den neuen Ordner "controlfiles" von \MaritimeServer\Server\maritimechartservice zu \arcgisserver\directories\maritimeserver\maritimechartservice.
  6. Wenn Änderungen an den alten Kontrolldateien vorgenommen wurden, müssen diese ebenfalls an den neuen Kontrolldateien vorgenommen werden. Die Sicherungskontrolldateien können zum Konsolidieren der Änderungen mit den neuen Kontrolldateien verwendet werden. Beispiel: Einstellungen für Koordinatensysteme und "AutoCellUpdate".
  7. Wenn der Kartenservice so konfiguriert wurde, dass er S-63-verschlüsselte Datensätze lesen kann, kopieren Sie die Datei user-permit.txt von S-63 aus dem Ordner der Sicherungskontrolldateien in den Ordner für die neuen Kontrolldateien.
  8. Löschen Sie die .senc-Dateien von \arcgisserver\directories\maritimeserver\maritimechartservice\sencs. Die .senc-Dateien müssen nach dem Upgrade neu erstellt werden. Wenn sie gelöscht werden, lässt sich dadurch die Erstellungs-Performance erheblich verbessern.
  9. Wiederholen Sie die Schritte 1 bis 8 für jeden Kartenservice, bei dem die Maritime Chart Service-Funktionen konfiguriert sind.
  10. Melden Sie sich durch Starten von https://localhost:6443/arcgis/admin als Administrator an.
  11. Klicken Sie auf "Uploads".
  12. Klicken Sie auf "Upload".
  13. Klicken Sie auf "Choose File", und navigieren Sie zur Datei "MaritimeService.soe" in \MaritimeServer\Server\Bin.
  14. Klicken Sie auf "Upload", um die SOE zur Site hinzuzufügen.
  15. Kopieren Sie die Element-ID für den Aktualisierungsschritt.
  16. Klicken Sie auf "Home".
  17. Klicken Sie auf "Services".
  18. Klicken Sie auf "Types".
  19. Klicken Sie auf "Extensions".
  20. Klicken Sie auf "Update", und fügen Sie die Element-ID ein.
  21. Klicken Sie auf "Update".
  22. Klicken Sie auf "Services" (navigieren Sie zu Server Manager ->https://localhost:6443/arcgis/manager).
  23. Klicken Sie auf den Kartenservice, für den Sie den Maritime Chart Service aktivieren möchten.
  24. Klicken Sie auf "Capabilities".
  25. Stellen Sie sicher, dass die datasetsDirectory-, controlFilesDirectory- und workingDirectory-Eigenschaften auf die richtigen Speicherorte verweisen. Weitere Informationen zu diesen Eigenschaften finden Sie im Abschnitt "Modifying Maritime Chart Service capabilities properties" von "Setting Maritime Chart Service properties".
  26. Klicken Sie auf "Save and Restart", damit der Maritime Chart Service verfügbar wird.
  27. Vergewissern Sie sich, dass die Maritime Chart Service-Funktionen im Kartenservice ordnungsgemäß funktionieren, indem Sie überprüfen, ob die .senc-Dateien im Ordner "sencs" aktuell sind.
  28. Wiederholen Sie die Schritte 22 bis 27 für jeden Kartenservice, bei dem die Maritime Chart Service-Funktionen konfiguriert sind.

Verbesserungen und behobene Probleme durch diesen Patch

    ArcGIS for Aviation
  • TFS91294 Add the Take Off climb surface to Annex 14.
  • TFS91681 Enable Rotate Annotation and Update Annotation during an edit session.
  • TFS91684 Feature updated count is being recorded incorrectly in the summary window.
  • TFS91685 Add deleted feature count to the CartoCommander summary window.
  • TFS91691 Import AIXM45 may not import all updates properly.
  • TFS91692 Update DAFIF Importer mapping for airports and heliports.
  • TFS91694 Duplicate DAFIF ClientKey and GFID created for ATSRoute and Designated point.
  • TFS91695 During import of DAFIF Heliports the related addressee_id is not being populated in the ADDRESS table.
  • TFS91696 Multiple DAFIF NavaidSystem records with same ClientKey, GFID ,Channel and NAME_Txt are being created.
  • TFS92085 Leader Line width is not getting scaled when running Update Annotation.
  • TFS92232 FIR is not being imported properly.
  • TFS92495 Need ability to concatenate text with a field mapping in AIXM 5.1 Export Template xml.
  • TFS92581 Obstacle attribution is not importing.
  • TFS92584 AIXM 5.1 Importer needs to work with User privileges, not just Administrator privileges
  • TFS92585 AIXM 4.5 Importer needs to work with User privileges, not just Administrator privileges
  • TFS92586 AIXM 5.1 Exporter needs to work with User privileges, not just Administrator privileges
  • TFS93007 Vertical Morse Code placement is incorrect when an asterisk (*) is present in an advanced callout.

  • ArcGIS for Maritime: Charting
  • TFS91756 Application Profile (PROF) should be EN for a Reissue.
  • TFS92043 Exporter writes wrong ISDT value into cell header when it differs from the UADT.
  • TFS92174 Export the associations for SBO products.
  • BUG-000098931 S-58 Log To Reviewer Table tool should import all dkart and ENCAnalyzer errors and warnings.
  • TFS92453 Exporter should not calculate SCAMIN for AML products.
  • TFS92460 Exporter should populate GRUP subfield with 255(Null) for AML products.
  • TFS92463 Exporter does not use the correct INTU values for AML products.
  • TFS92465 VDAT should be 0 for CLB products.
  • TFS92748 Records may be out of order for S-57 update cell in nested collection scenarios.
  • BUG-000091258 Importing an AML product with French OS can result in corrupt or missing geometry.
  • TFS90798 Exporter may provide wrong PROF value and NOMR counts for AML products.
  • BUG-000098810 Export SBO update files may produce update instructions for the wrong attribute code.

  • Esri Defense Mapping
    Desktop und Server
  • TFS91478 Modify the MTM Track and Trail dash symbols to meet specification.
  • TFS91547 Improve the MTM multiple Vertical Obstruction to include a leader line.
  • TFS91548 Merge MTM Loose Surface Street symbol at intersections.
  • TFS91829 Add the option to export the folder with Create Rapid Graphic.
  • TFS92511 Create multilingual map templates for TM50.
  • TFS88739 Enhancement: Improve Performance of Calculate Metrics GP Tool.
  • TFS92855 Modified tools to use product path from Unpack Product Files tool.
  • TFS92803 Create tool for Unpacking Defense Products to user directory.
  • TFS92294 Label rules for Aeronautical Surfaces: NotBlue072 needs to be updated for NoInformation and -999999.

  • Desktop
  • TFS91830 Create AOI selector custom step.
  • TFS92215 Enhancement: Carto workflows should include data prep, carto prep, and non-crg steps.
  • TFS92216 Create steps to manage and create contours.
  • TFS92218 Create steps to manage and create spot heights.
  • TFS92219 Create steps to manage and create grids.
  • TFS92220 Create steps to manage and suppress spots heights.
  • TFS92221 Create steps to create product map documents.
  • TFS92223 Create steps to resource product map documents.
  • TFS92224 Create steps to populate the map information for product map documents.
  • TFS92226 Create steps to apply grids to product map documents.
  • TFS91828 Building tool only creates points if Production Mapping Sketch Halo is toggled on.
  • TFS87967 Glossary Table Element (GTE) may cause ArcMap to crash when creating a Share Map Package.

  • Esri Production Mapping
    Desktop und Server
  • TFS92993 Data Reviewer: Checks: Cutbacks check cannot validate polygon features with holes.
  • TFS91393 Data Reviewer: Checks: Orphan check returns error when run on an empty feature class in an enterprise database.
  • TFS92238 Data Reviewer: Geometry on Geometry: Receive an error message when using the Overlaps relation.
  • Desktop
  • TFS91114 Graphic Table Element: May cause ArcMap to crash when creating a Share Map Package.
  • TFS92284 Data Reviewer: Reviewer Table: The Automatically Verify Result property is not persisted in the Update Results dialog.

Patch-Aktualisierungen

Prüfen Sie auf der Seite Patches und Service Packs regelmäßig, ob zusätzliche Patches zur Verfügung stehen. Neue Informationen zu diesem Patch werden hier veröffentlicht.

Ermittlung der installierten ArcGIS-Produkte

Um zu ermitteln, welche ArcGIS-Produkte auf dem Rechner installiert sind, wählen Sie die entsprechende Version des Dienstprogramms PatchFinder für Ihre Umgebung, und führen Sie sie auf dem lokalen Computer aus. PatchFinder listet die Produkte, Hotfixes und Patches auf, die auf Ihrem lokalen Computer installiert sind.

Anfordern von Unterstützung

US-Kunden wenden sich bitte an den technischen Support von Esri unter +1 888 377 4575, falls Probleme beim Installieren des Patch auftreten. Kunden außerhalb der USA wenden sich bitte an den jeweiligen Esri Softwaredistributor vor Ort.