Deutsch

ArcGIS 10.1 SP1 (Desktop, Engine, Reader) Set Bing Key Patch

Zusammenfassung

Mit diesem Patch werden Änderungen an der Bing-Lizenzierung behoben, indem Sie Ihren eigenen Bing-Schlüssel festlegen und somit Bing Maps-Services weiterhin verwenden können.

Beschreibung

Einleitung

Esri® kündigt den ArcGIS 10.1 SP1 (Desktop, Engine, Reader) Set Bing Key Patch an. Mit diesem Patch werden Anfang des Jahres angekündigte Änderungen der Bing-Lizenzierung in ArcGIS behoben, indem die Festlegung eines benutzerdefinierten Bing-Schlüssels ermöglicht wird, der für Bing-Anforderungen in ArcGIS verwendet werden kann. Durch ihn werden die Probleme behoben, die unter Mit diesem Patch behobene Probleme beschrieben sind.

Mit diesem Patch behobene Probleme


  • NIM093125 - Provide a way for users to enter their own Bing key for Bing layer usage.

  • Beschreibung: Für die Festlegung Ihres eigenen Bing-Schlüssels wurde dem Verzeichnis "bin" der ArcGIS-Installation eine neue ausführbare Datei mit dem Namen "SetBingKey.exe" hinzugefügt. Der Schlüssel lässt sich mit dieser ausführbaren Datei festlegen.

    Beachten Sie, dass Sie nach dem Installieren dieses Patch einen Bing-Schlüssel festlegen müssen und die kostenfreie Verwendung von Bing Maps beendet wird. Nach dem 31. Dezember 2013 müssen alle Benutzer die ausführbare Datei verwenden, um Bing Maps weiterhin nutzen zu können.

Mit diesem Patch installierte Dateien


Im Windows-Ordner "
    SetBingKey.exe (NEU)
    SystemCore.dll
Im Linux-Ordner /lib:
    libsystemcore.so
    setbingkey.exe (NEU)
    setbingkey.rsb
    systemcore.rsb

Installieren dieses Patch unter Windows

Installationshinweise:

Systemadministratoren: Es ist eine technische Dokumentation verfügbar, in der die Bereitstellung von ArcGIS 10.1.-Installationen mit Microsoft Systems Management Server (SMS), System Center Configuration Manager (SCCM) und Gruppenrichtlinien erläutert wird. Ferner finden Sie darin zusätzliche Systemanforderungen, Vorschläge, bekannte Probleme und Befehlszeilenparameter für Microsoft Software Installation (MSI). Auch die Bereitstellung in gesperrten Umgebungen wird behandelt. Unternehmensweite Bereitstellung von ArcGIS 10.1.

Installationsschritte:

Vor der Installation dieses Patch muss ArcGIS 10.1 Service Pack 1 for Desktop, Engine oder Reader installiert werden.

  1. Laden Sie die entsprechende Datei an einen anderen Speicherort als den ArcGIS-Installationsspeicherort herunter.

  2.     Checksum
    ArcGIS for Desktop ArcGIS-101SP1-DT-SBK-Patch.msp BB58AF7D0E38A7FD0EECDD09168C1A7B
    ArcGIS Engine ArcGIS-101SP1-E-SBK-Patch.msp 3FB23E0775560AB3C92B6F4B029DEDE3
    ArcReader ArcGIS-101SP1-R-SBK-Patch.msp 3F7CBCF538CB2EB43E50CC37F2DAF82B

  3. Stellen Sie sicher, dass Sie Schreibzugriff auf das ArcGIS-Installationsverzeichnis besitzen.

  4. Doppelklicken Sie auf "ArcGIS-101SP1-
    -SBK-Patch.msp", um die Installation zu starten.

    HINWEIS: Wird durch Doppelklicken auf die MSP-Datei die Setup-Installation nicht gestartet, können Sie die Setup-Installation mit dem folgenden Befehl manuell starten:

    msiexec.exe /p [Speicherort des Patches]\ArcGIS-101SP1-
    -SBK-Patch.msp


Installieren dieses Patch unter Linux

Installationshinweise:

Systemadministratoren: Es ist eine technische Dokumentation verfügbar, in der die Bereitstellung von ArcGIS 10.1.-Installationen mit Microsoft Systems Management Server (SMS), System Center Configuration Manager (SCCM) und Gruppenrichtlinien erläutert wird. Ferner finden Sie darin zusätzliche Systemanforderungen, Vorschläge, bekannte Probleme und Befehlszeilenparameter für Microsoft Software Installation (MSI). Auch die Bereitstellung in gesperrten Umgebungen wird behandelt. Unternehmensweite Bereitstellung von ArcGIS 10.1.

Installationsschritte:

Führen Sie die folgenden Installationsschritte als Besitzer der ArcGIS-Installation aus. Der Besitzer der Installation ist der Besitzer des ArcGIS-Ordners.

Vor der Installation dieses Patch muss ArcGIS 10.1 Service Pack 1 Engine oder Reader installiert werden.

  1. Laden Sie die entsprechende Datei an einen anderen Speicherort als den ArcGIS-Installationsspeicherort herunter.

  2.     Checksum
    ArcGIS Engine ArcGIS-101SP1-E-SBK-Patch.tar 88E1DFBC776935A967D752D7E76C8686
    ArcReader ArcGIS-101SP1-R-SBK-Patch.tar 8FE5FE2B506E9432B14A04495C0E061E

  3. Stellen Sie sicher, dass Sie Schreibzugriff für das ArcGIS-Installationsverzeichnis haben und ArcGIS durch keinen anderen Benutzer verwendet wird.

  4. Extrahieren Sie die jeweilige TAR-Datei durch Eingabe des folgenden Befehls:

    % tar -xvf ArcGIS-101SP1--SBK-Patch.tar

  5. Starten Sie die Installation durch die Eingabe des folgenden Befehls:

    % ./applypatch

    Es wird ein Dialogfeld für das menügesteuerte Setup angezeigt. Die Standardauswahloptionen sind in Klammern ( ) angegeben. Das Setup kann jederzeit durch die Eingabe von "q" abgebrochen werden.

Patch-Aktualisierungen

Prüfen Sie auf der Seite Patches und Service Packs regelmäßig, ob zusätzliche Patches zur Verfügung stehen. Neue Informationen zu diesem Patch werden hier veröffentlicht.

Ermittlung der installierten ArcGIS-Produkte

Um zu ermitteln, welche ArcGIS-Produkte auf dem Rechner installiert sind, wählen Sie die entsprechende Version des Dienstprogramms PatchFinder für Ihre Umgebung, und führen Sie sie auf dem lokalen Computer aus. PatchFinder listet alle installierten Produkte, Hotfixes und Patches auf dem lokalen Computer auf.

Anfordern von Unterstützung

US-Kunden wenden sich bitte an den technischen Support von Esri unter +1 888 377 4575, falls Probleme beim Installieren des Patch auftreten. Kunden außerhalb der USA wenden sich bitte an den jeweiligen Esri Softwaredistributor vor Ort.