English

ArcGIS 10.1 Service Pack 1 for (Desktop, Engine, Server) - German

Summary

The ArcGIS 10.1 service pack provides you maintenance fixes, performance improvements, software enhancements, and translation updates; all of which will improve the quality of your ArcGIS system

Description


Installationshinweise


Allgemeine Hinweise:
  • Service Pack 1 ist kumulativ und enthält die Korrekturen von allen vorangegangenen 10.1 Patches. Wenn ein vorheriges Patch installiert ist, kann Service Pack 1 darauf angewendet werden, um die erforderlichen Dateien zu aktualisieren.
ArcGIS for Desktop 10.1:
  • Für die ArcGIS for Desktop-Installation muss der Benutzer ein Systemadministrator sein oder über erweiterte Berechtigungen in einer Bereitstellungsumgebung verfügen.
  • Um Softwarekonflikte zu vermeiden, müssen alle Versionen der ArcGIS 10.1-Produkte übereinstimmen, die auf dem gleichen Computer installiert werden.
  • Wenn Sie Client-Installationen von einer freigegebenen und über das Netzwerk verwalteten ArcGIS for Desktop-Installation installiert haben, muss das Service Pack 1 auf alle Client-Installationen angewendet werden.
  • Benutzer von Windows 2003 Server: Wenn Fehler 1718 mit dem Hinweis angezeigt wird, dass die Datei durch die Richtlinie zu digitalen Signaturen abgelehnt wurde, finden Sie im technischen Artikel 33818 Informationen.
  • Service Pack 1 wird für die Testversion von ArcGIS Desktop 10.1 unterstützt.
ArcGIS 10.1 SP 1 for Desktop Background Geoprocessing (64-bit):
  • ArcGIS 10.1 SP1 for Desktop muss vor dem Installieren von ArcGIS 10.1 SP1 for Desktop Background Geoprocessing (64-bit) installiert werden.
ArcGIS 10.1 SP1 Engine Background Geoprocessing (64-bit):
  • ArcGIS 10.1 SP1 Engine muss vor dem Installieren von ArcGIS 10.1 SP1 for Engine Background Geoprocessing (64-bit) installiert werden.
ArcGIS 10.1 SP1 for Server unter Windows und Linux:
  • ArcGIS 10.1 SP1 for Server ist über das Customer Care Portal verfügbar. Dies schließt die 10.1 SP1 Web Adaptor-Setups ein.

    Esri stellt Service Packs für ArcGIS Server in der Regel in Form von MSP- oder TAR-Dateien zur Verfügung. Wir stellen ArcGIS 10.1 Service Pack 1 for Server über eine Setup.exe-Datei (keine MSP-Dateien) für Windows bzw. eine Setup-Datei für Linux bereit, wodurch Esri einen vereinfachten Installationsvorgang zur Verfügung stellen kann. Zur Vorbereitung von Service Pack 1 können Sie folgende Schritte ausführen:

    • Installieren Sie ArcGIS 10.1 Service Pack 1 for Server ohne vorherige Installation von ArcGIS Server 10.1 auf einem Computer. Für die Installation dieses Service Packs ist keine Installation von ArcGIS 10.1 for Server erforderlich.

    • ODER

    • Installieren Sie Service Pack 1 auf einem Computer, auf dem ArcGIS Server 10.1 bereits ausgeführt wird. Während der Aktualisierung auf Service Pack 1 wird die gesamte ArcGIS-Server-Site einschließlich aller Services und Konfigurationen beibehalten. Sie werden nicht aufgefordert, die ArcGIS-Server-Site neu zu erstellen. Sie müssen keine Sicherungskopie der Dateien erstellen, bevor Sie Service Pack 1 ausführen.

    Weitere Informationen zum Installieren von Service Pack 1 finden Sie in den Installationshandbüchern für ArcGIS for Server (Windows) und ArcGIS for Server (Linux). Weitere Informationen dazu, was in ArcGIS 10.1 SP1 for Server enthalten ist, finden Sie in der Server-Hilfe unter Behobene Probleme in diesem Service Pack und unter "Neuheiten" für Windows und Linux.

  • In 10.1 SP1 wurden eine neue Version von ArcGIS Server Cloud Builder on Amazon Web Services und neue ArcGIS Server AMIs (Amazon Machine Images) freigegeben, die das Service Pack enthalten. Diese sind für bestehende Kunden von ArcGIS for Server on Amazon Web Services verfügbar. Wenn Sie 10.1 SP1 auf einer bestehenden Site installieren möchten, finden Sie weitere Anweisungen in der Hilfe zu ArcGIS unter Anwenden von Service Packs für ArcGIS unter Amazon Web Services.
Einrichten von Enterprise-Geodatabases:

Geodatabases müssen in den folgenden Datenbankmanagementsystemen aktualisiert werden. Geodatabase-Aktualisierungen werden über einen ArcGIS-Client ausgeführt. Daher müssen Sie das Service Pack auf den ArcGIS-Client anwenden und anschließend die Geodatabase aktualisieren. Weitere Anweisungen zum Aktualisieren von Geodatabases finden Sie im Thema zum jeweiligen DBMS und über die zugehörigen Links.

ST_Geometry-Aktualisierungen:

Wenn Sie den ST_Geometry-Typ in der Oracle- oder PostgreSQL-Datenbank installiert haben, aktualisieren Sie den Typ, nachdem Sie einen ArcGIS 10.1 SP 1-Client installiert haben. Weitere Anweisungen finden Sie im Thema zum DBMS:

Systemadministratoren:
  • Es ist eine technische Dokumentation verfügbar, in der die Bereitstellung von ArcGIS 10.1-Installationen mit Microsoft Systems Management Server (SMS), System Center Configuration Manager (SCCM) und Gruppenrichtlinien erläutert wird. Ferner finden Sie darin zusätzliche Systemanforderungen, Vorschläge, bekannte Probleme und Befehlszeilenparameter für Microsoft Software Installation (MSI). Auch die Bereitstellung in gesperrten Umgebungen wird behandelt. Unternehmensweite Bereitstellung von ArcGIS 10.1.

ArcGIS 10.1 SP1-Setups


HINWEIS: Klicken Sie auf ArcGIS 10.1 SP1-Dateigrößen und Prüfsummenwerte, um alle Größen der Downloaddateien und Prüfsummenwerte im PDF-Format anzuzeigen.

Produkt Setup
   
ArcGIS 10.1 SP1 for Desktop ArcGIS 10.1 SP1 for Desktop
  ArcGIS Desktop Case Tools Extension
  ArcGIS 10.1 SP1 for Desktop Background Geoprocessing (64-bit)
  ArcGIS 10.1 SP1 Data Reviewer for Desktop
  ArcGIS 10.1 SP1 Workflow Manager for Desktop
   
   
ArcGIS 10.1 SP1 Engine ArcGIS 10.1 SP1 Engine (Windows)
  ArcGIS 10.1 SP1 Engine (Linux)
  ArcGIS 10.1 SP1 Engine Background Geoprocessing (64-bit) (Windows)
   
ArcGIS License Manager 10.1 SP1 ArcGIS License Manager (Windows)
  ArcGIS License Manager (Linux)
  ArcGIS License Manager (Solaris)
   
   
ArcObjects SDK 10.1 SP1 ArcObjects SDK for the Microsoft .NET Framework
  ArcObjects SDK for Cross Platform C++
  ArcObjects SDK for Java (Windows)
  ArcObjects SDK for Java (Linux)
   
   
ArcReader 10.1 SP1 ArcReader (Windows)
  ArcReader (Linux)
   
   
ArcGIS 10.1 SP1 for Server Die folgenden Setups sind über das Customer Care Portal verfügbar:
  ArcGIS 10.1 SP1 for Server (Windows)
  ArcGIS 10.1 SP1 for Server (Linux)
  ArcGIS 10.1 SP1 Web Adaptor (IIS)
  ArcGIS 10.1 SP1 Web Adaptor (Java Platform)
  ArcGIS 10.1 SP1 Web Adaptor (Linux)
  ArcGIS 10.1 SP1 Server Cloud Builder on Amazon Web Services
  ArcGIS 10.1 SP1 Data Reviewer for Server
  ArcGIS 10.1 SP1 Workflow Manager for Server
   

Installieren dieses Service Packs unter Windows

Die folgenden Anweisungen gelten nicht für ArcGIS 10.1 SP1 for Server. Weitere Informationen zum Installieren von Service Pack 1 finden Sie in den Installationshandbüchern für ArcGIS for Server (Windows).


  1. (Nur Lizenzmanager) Wählen Sie im Fenster "Lizenzdienst starten/beenden" von License Server Administrator die Option "Beenden" aus und schließen Sie License Server Administrator.

  2. Wählen Sie das entsprechende Setup für Ihre Umgebung, und speichern Sie es in einem anderen Verzeichnis als dem Installationsverzeichnis.

  3. Doppelklicken Sie auf die Setup-Datei (.msp, .exe), um die Installation zu starten.

  4. Wenn die Installation startet, folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm.

  5. Wiederholen Sie die Schritte 2 bis 5 für jedes installierte Produkt.

  6. (Nur License Manager) Wählen Sie im Fenster "Lizenzdienst starten/beenden" von License Server Administrator die Option "Starten" aus und schließen Sie License Server Administrator.

Installieren dieses Service Packs unter Linux/Solaris

Die folgenden Anweisungen gelten nicht für ArcGIS 10.1 SP1 for Server. Weitere Informationen zum Installieren von Service Pack 1 finden Sie in den Installationshandbüchern für ArcGIS for Server (Linux).


  1. (Nur License Manager) Beenden Sie ArcGIS License Manager mithilfe von License Server Administrator:
    % $HOME/arcgis/license10.1/LSAdmin
    Gehen Sie zu "Lizenzdienst starten/beenden", klicken Sie auf "Beenden", und beenden Sie License Server Administrator.
  2. Stellen Sie sicher, dass Sie Schreibzugriff auf das gewünschte ArcGIS-Installationsverzeichnis haben, dass Sie der Besitzer der ArcGIS-Installation sind und dass kein anderer Benutzer darauf zugreift.

  3. Wählen Sie das entsprechende Setup für Ihre Umgebung, und speichern Sie es in einem anderen Verzeichnis als dem Installationsverzeichnis.

  4. Extrahieren Sie die TAR-Datei des Produkts durch Eingabe des folgenden Befehls:
    % tar  gis101-sp<#>--.tar
  5. Starten Sie die Installation durch die Eingabe des folgenden Befehls:
    % ./applypatch

    Es erscheint ein Dialogfeld für die menügesteuerte Installation. Die Standardauswahloptionen sind in Klammern ( ) angegeben. Die Installation kann jederzeit durch die Eingabe von "q" abgebrochen werden.

  6. (Nur License Manager) Starten Sie ArcGIS License Server Administrator:
     % $HOME/arcgis/license10.1/LSAdmin

    Gehen Sie zu "Lizenzdienst starten/beenden", klicken Sie auf "Start", und beenden Sie License Server Administrator.

Installieren dieses Service Packs unter Linux – Sprachpakete


  1. (Nur License Manager) Beenden Sie ArcGIS License Manager mithilfe von License Server Administrator:

    % $HOME/arcgis/license10.1/LSAdmin


    Gehen Sie zu "Lizenzdienst starten/beenden", klicken Sie auf "Beenden", und beenden Sie License Server Administrator.

  2. Wählen Sie das entsprechende Setup für Ihre Umgebung, und speichern Sie es in einem anderen Verzeichnis als dem Installationsverzeichnis.

  3. Extrahieren Sie die TAR-Datei des Produkts durch Eingabe des folgenden Befehls:
    % tar  gis101-sp<#>--.tar 
  4. Navigieren Sie zum extrahierten Verzeichnis.

  5. Starten Sie die Installation durch die Eingabe des folgenden Befehls:
    % ./Setup

    Es erscheint ein Dialogfeld für die menügesteuerte Installation. Die Standardauswahloptionen sind in Klammern ( ) angegeben. Die Installation kann jederzeit durch die Eingabe von "q" abgebrochen werden.

Ermittlung der installierten Service Pack-Version

Um zu ermitteln, welche ArcGIS-Produkte auf dem Rechner installiert sind, wählen Sie die entsprechende Version des Dienstprogramms PatchFinder für Ihre Umgebung, und führen Sie sie auf dem lokalen Computer aus.

Anfordern einer DVD-Version des Service Packs

Für Benutzer, bei denen Schwierigkeiten mit dem Herunterladen des Service Packs von der Website auftreten, ist eine DVD mit diesem Service Pack verfügbar. Füllen Sie einfach das Bestellformular zum Anfordern einer Service Pack-DVD aus. Wenden Sie sich außerhalb der Vereinigten Staaten an Ihren Esri Distributor vor Ort.

Service Pack-Aktualisierungen

Überprüfen Sie regelmäßig auf der Seite Patches und Service Packs, ob weitere Service Packs zur Verfügung stehen. Auch neue Informationen zu diesem Service Pack werden dort veröffentlicht.

Support

Anwender in den USA: Falls bei der Installation des Service Packs Probleme auftreten, wenden Sie sich bitte unter der Rufnummer +1-888-377-4575 an den technischen Support von Esri. Wenden Sie sich außerhalb der Vereinigten Staaten an Ihren Esri Distributor vor Ort.